Herzlich willkommen
auf den Internet-Seiten des Advent-Verlags Lüneburg! 

  

NEUERSCHEINUNGEN

Zeige uns den Vater. Wie vertrauenswürdig ist der Gott der Bibel?
hgg. von Dorothee Cole

Wir sind heute von vielen Bildern und Meinungen über Gott umgeben. Möglicherweise tragen wir auch selbst dazu bei, falsche Vorstellungen über Gott zu verbreiten. Auch zu biblischen Zeiten war das Bild Gottes verzerrt. Philippus‘ spontane Bitte im Gespräch mit Jesus: „Zeige uns den Vater", ist Ausdruck der tiefen Sehnsucht eines jeden Menschen, Gott zu erkennen.  In einem Mosaik der... 

mehr
Anhalten. Aufladen. Anpacken - 60 Jugendandachten
hgg. von der Adventjugend in Deutschland 

Noch'n Andachtsbuch? Oh ja. Und was für eins! Hier schreiben Jugendliche für Jugendliche. Erzählen ihre Geschichte, berichten von ihrem Scheitern, von ihrem Erfolg, von ihren Ängsten und von ihrem Jubel. Sie denken nach über ihre Werte und Ziele. Und laden ein: Halt mal an! Gott wartet schon. ER will dich aufladen. Mit neuer Kraft, mit begeisternden Visionen und entschlossenem Mut. Damit du dein... 

mehr
Von Fröschen und Pharaonen und der wundervollen Erkenntnis, eine Plage zu sein
52 Bibelgeschichten zum Staunen und Werkeln - von Katrin Grieco

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was ein kleiner Frosch empfindet, wenn er von einem Pharao als Plage beschimpft wird? Entdecken Sie mit dem Frosch in der Bibelgeschichte rund um Mose, dass er genau mit seinen Eigenschaften unverzichtbarer Teil von Gottes großem Plan war, und erleben Sie, was so eine Erkenntnis mit dem eigenen Selbstbewusstsein macht. Zu dieser und 51 weiteren Bibelgeschichten... 

mehr


AKTUELLES "ADVENTISTEN HEUTE"

Juni 2016: Der unbequeme Jesus

Jesus führte kein bequemes Leben. Er verließ seine himmlische Stellung, verzichtete auf alles und wurde ein Diener (Phil 2,6-8). Sein Lebensprinzip war die Menschwerdung in jeder Hinsicht: Er hat sie nicht nur biologisch verwirklicht, sondern auch sozial, indem er voll und ganz in die Lebenswelt der Menschen eintauchte. Er war zu Gast bei... 

mehr


AKTUELLES "ZEICHEN DER ZEIT"

02/2016: Wie tolerant ist das Christentum?

Religion und Toleranz - unvereinbare Gegensätze? Nachdem dieses Thema meist mit dem Islam in Verbindung gebracht wird, werfen wir einen Blick auf das Christentum - genauer gesagt auf Jesus: An welchen Stellen war er tolerant, wo konnte und wollte er nicht von seinem Weg abweichen? Was bedeutet das für unser Verhältnis zu Gott und zu anderen Menschen? Ein... 

mehr


AKTUELLE STUDIENHEFTE ZUR BIBEL

2016, 2. Quartal: Das Evangelium nach Matthäus
Manuskript: Andy Nash (+ Arbeitskreis Bibelschule)

Schon die Tatsache, dass der Stammbaum Jesu bei Matthäus mit Abraham beginnt, macht deutlich, dass Matthäus vor allem Juden helfen wollte, Jesus als den verheißenen Messias zu erkennen. Von allen Evangelisten zitiert er am häufigsten das Alte Testament. Zu einer Zeit, in der immer wieder falsche Messiasse auftraten, belegte er aus der Schrift, dass allein Jesus diesen Anspruch zu Recht erheben... 

mehr
2016, 2. Quartal: Das Evangelium nach Matthäus
Manuskript: Andy Nash, Standardausgabe

Eine inspirierte Version der Geschichte Jesu ist im Matthäusevangelium erhalten, das in diesem Quartal unser Studienthema sein wird. Matthäus, ein Jude, der an Jesus glaubte und einer der ersten Jünger Jesu war, berichtete die Geschichte Jesu aus seiner eigenen, geistgeleiteten Perspektive. In Übereinstimmung mit Markus, Lukas und Johannes schrieb auch Matthäus über die Themen Menschwerdung,... 

mehr

facebook twitter youtube rss

NEUESTE NACHRICHTEN

Der unbequeme Jesus („Adventisten heute" 6/2016)

(Adventisten heute-Aktuell, 27.5.2016) Jesus führte kein bequemes Leben. Er war zu Gast bei Würdenträgern und saß mit "Fressern und Weinsäufern" (Lk 7,34) zu Tisch. Er kümmerte sich um die... 

mehr  mehr

Forum für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

(Adventisten heute-Aktuell, 27.5.2016) Die Theologische Hochschule der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg bietet am 5. Juni das Forum "Gemeinsam für Flüchtlinge"... 

mehr  mehr

Vielfalt macht Mühe, ist aber gottgewollt

(Adventisten heute-Aktuell, 27.5.2016) Die Vielfalt geistlich unterschiedlich geprägter Christen ist ein Abbild des Reichtums Gottes. Diese Meinung vertrat der Vizepräsident der Landessynode der... 

mehr  mehr

ADRA bei Humanitärem Weltgipfel in Istanbul

(Adventisten heute-Aktuell, 27.5.2016) Vom 23. bis 24. Mai fand erstmals der humanitäre Weltgipfel statt, der von Ban Ki-moon, UNO-Generalsekretär, initiiert wurde. In Istanbul/Türkei trafen sich... 

mehr  mehr

Die evangelische Kirche kommt in den Medien kaum vor

(Adventisten heute-Aktuell, 27.5.2016) Die evangelische Kirche kommt mit ihren Botschaften in den 20 deutschen Meinungsführermedien kaum vor. Das hat das Forschungsinstitut Media Tenor International... 

mehr  mehr

Deutsche Adventisten spenden 52,3 Millionen Euro

(Adventisten heute-Aktuell, 27.5.2016) Rund 52,3 Millionen Euro spendeten die 34.825 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten 2015 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber dem Vorjahr hat sich das... 

mehr  mehr

Schutz für Christen in Flüchtlingsunterkünften

(Adventisten heute-Aktuell, 20.5.2016) Die Deutsche Evangelische Allianz stellt sich hinter die Grundaussagen der ersten umfassenden Studie zum Thema der Christenverfolgung in... 

mehr  mehr

Luthers Haltung ist Vorbild für Adventisten

(Adventisten heute-Aktuell, 20.5.2016) Hinsichtlich des bevorstehenden Reformationsjubiläums 2017 erinnern die beiden Kirchenleiter der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland an Martin Luther,... 

mehr  mehr