Herzlich willkommen
auf den Internet-Seiten des Advent-Verlags Lüneburg! 

NEUERSCHEINUNGEN

Mein frühes Leben und Wirken - Autobiographie bis 1863
von Ellen G. White

Sie wollte nie Prophetin werden und wehrte sich gegen den Auftrag, anderen von ihrer Vision zu erzählen. Doch Gott stimmte sie um. Ellen White berichtet sehr persönlich, packend und aufschlussreich über ihren tragischen Unfall als Kind, ihre Bekehrung, ihre Berufung und ihren Dienst nach der „großen Enttäuschung" 1844 bis in das Jahr 1863. Durch 2000 Visionen, 5000 Zeitschriftenartikel und 40... 

mehr
Das Beste kommt noch! - Warum ich an ein ewiges Leben glaube
von William G. Johnsson

Viele Menschen glauben heute nicht mehr an ein Leben nach dem Tod. Zu vieles in unserem Alltag scheint keinen Sinn zu ergeben. Seine dunklen Seiten sind real - aber sie zeigen uns nicht die ganze Wahrheit. Das Leben hat noch eine andere Seite, die hell und voller Hoffnung ist. Einiges weist über unser irdisches Dasein hinaus auf eine verheißungsvolle Zukunft. William G. Johnsson beschreibt in... 

mehr
Andachtsbuch / Abreißkalender 2015
von 76 Autoren 

Das beliebte Andachtsbuch des Advent-Verlags - in Buchform und als Wand-Abreißkalender erhältlich - ist eine Motivations- und Kraftquelle fürs ganze Jahr. 76 deutschsprachige Autoren aus allen Alters- und Berufsschichten stellen eine Verbindung zwischen einem ausgewählten Bibelwort und unserem Alltag her. Einmal liegt der Schwerpunkt auf der Deutung des Bibeltextes, ein anderes Mal dominiert der... 

mehr
Mit Leid umgehen - Und was hat Gott mit unseren Leiden zu tun?
von Roberto Badenas

Jeder von uns erfährt auf vielfache Weise Leid: Enttäuschungen, Trennungen, Krankheiten, Unglücke, den Tod von Angehörigen. Wir sind mit dem Leid anderer Menschen konfrontiert und fragen uns, wie wir ihnen beistehen oder ihr Leiden linden können. Und dann ist da noch die große Frage, die uns besonders quält, wenn wir Leid erfahren: Warum gibt es überhaupt Leid? Was ist die Ursache? Gläubige... 

mehr


AKTUELLES "ADVENTISTEN HEUTE"

Mai 2015: Die Ordination der Frau

Die Studienkommission der Generalkonferenz (GK) zur Ordination (Einsegnung) von Frauen zum Predigtamt (TOSC) konnte sich nach zweijähriger Arbeit nicht auf ein einhelliges Ergebnis einigen. Die Mitglieder vertraten am Schluss drei zum Teil gegensätzliche Positionen. Generalkonferenzpräsident Ted Wilson rief die Gemeindeglieder zum... 

mehr


AKTUELLES "ZEICHEN DER ZEIT"

02/2015: Ganz Mensch sein

Ganzheitlichkeit ist heute gefragt. Vor allem, wenn es um Gesundheit geht. Doch was ist damit gemeint? Die WHO definiert Gesundheit als "Zustand des völligen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens". Wer kann demzufolge behaupten, gesund zu sein? Es geht auch realistischer. Gesundheit ist nicht unerreichbar. Der Hauptbeitrag "Ganz Mensch sein" gibt dazu... 

mehr


AKTUELLE STUDIENHEFTE ZUR BIBEL

2015, 2. Quartal: Das Evangelium nach Lukas
Manuskript: John M. Fowler (+ Arbeitskreis Bibelschule)

Das Lukasevangelium ist der ausführlichste und längste Bericht über das Leben Jesu. Es überliefert Einzelheiten, die in den anderen Evangelien nicht enthalten sind. In der theologischen Literatur werden sie als das "Sondergut" des Lukas bezeichnet. Lukas, der Verfasser, war Arzt. Er begleitete Paulus auf einer Missionsreise und war dem Apostel besonders eng verbunden, auch während dessen... 

mehr
2015, 2. Quartal: Das Evangelium nach Lukas
Manuskript: John M. Fowler, Standardausgabe

Als Reisegefährte von Paulus war Lukas ein aufmerksamer Beobachter, aber auch aktiver Teil der großen Jesusbewegung, die über das Römische Reich hinwegschwappte. Durch seine enge Beziehung zu Paulus erfasste Lukas nicht nur die tiefe Bedeutung der christlichen Gemeinde - die sich gegen die Forderung des Kaisers stellte, ihn als göttlich zu verehren -, sondern er gewann aus vertrauenswürdigen... 

mehr

facebook twitter youtube rss

NEUESTE NACHRICHTEN

Auch in Europa mehren sich die Übergriffe auf Christen

("Adventisten heute"-Aktuell, 22.5.2015) Christen haben vor allem außerhalb Europas unter Verfolgung zu leiden. Aber die Diskriminierung aus religiösen oder ethischen Gründen hat inzwischen auch im... 

mehr  mehr

Deutsche Adventisten spenden 50,8 Millionen Euro

("Adventisten heute"-Aktuell, 22.5.2015) Rund 51 Millionen Euro spendeten die 34.983 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im letzten Jahr für den Unterhalt ihrer Freikirche. Laut Günter Brecht... 

mehr  mehr

Rom bekommt einen Martin-Luther-Platz

("Adventisten heute"-Aktuell, 22.5.2015) Zwei Jahre vor dem Reformationsjubiläum 2017 werde auch Rom einen Martin-Luther-Platz erhalten, meldete der Informationsdienst der evangelischen Kirchen in... 

mehr  mehr

Die US-Bevölkerung wird immer weltlicher

("Adventisten heute"-Aktuell, 22.5.2015) In den Vereinigten Staaten, die sich oft als "Gottes eigenes Land" verstehen, schreitet die Verweltlichung voran. Zwar sind die USA weiterhin das Land mit... 

mehr  mehr

1. Bildungskongress der Siebenten-Tags-Adventisten in Darmstadt

("Adventisten heute"-Aktuell, 22.5.2015) Über 160 Lehrkräfte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nahmen vom 14. bis 16. Mai am ersten adventistischen Bildungskongress im Schulzentrum... 

mehr  mehr

Große Schäden nach zweitem Erdbeben in Nepal

("Adventisten heute"-Aktuell, 15.5.2015) Pastor Umesh Pokharel, adventistischer Kirchenleiter in Nepal, berichtete, dass das zweite Erdbeben von heute, 12:35 Uhr lokaler Zeit, mit einer Stärke von... 

mehr  mehr

Leitungswechsel bei den Adventisten in Berlin-Mitteldeutschland

("Adventisten heute"-Aktuell, 15.5.2015) Pastor Gunnar Scholz (51) ist neuer Vorsteher (Präsident) der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Berlin-Mitteldeutschland. Die in Leipzig tagenden... 

mehr  mehr

Bibelübersetzungen: 2014 war ein Rekordjahr

("Adventisten heute"-Aktuell, 15.5.2015) 2014 war ein Rekordjahr bei den Bibelübersetzungen. Das berichtete die Deutsche Bibelgesellschaft (Stuttgart) Anfang Mai unter Berufung auf eine Statistik... 

mehr  mehr