Bücher, die das Leben schrieb (erzählende Literatur)

Brückenbauer: Bert B. Beach
von Bert B. Beach

Bert Beach ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Er hat Brücken gebaut und viele Türen geöffnet, das Verhältnis zu anderen Kirchen nachhaltig verbessert und durch seine zahlreichen Kontakte und seinen Dienst dafür gesorgt, dass die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten nicht mehr als Sekte angesehen wird. Kein Adventist hat je international einen solchen Einfluss ausgeübt. In diesem Buch... 

mehr

Danke für den Sabbat! 
von Marli Weigt

Schon als Jugendliche war die Herausgeberin dieses Buches tief beeindruckt von den Erfahrungen, die Menschen im Zusammenhang mit der Heiligung des biblischen Ruhetags gemacht hatten. Diese Berichte halfen ihr, eine lebendige und persönliche Vorstellung von Gott zu entwickeln und ihr Vertrauen in seine Treue und Führung zu vertiefen.Es lohnt sich, Gott beim Wort zu nehmen, wenn es darum geht,... 

mehr

Das Unmögliche vollbringen
von William G. Johnsson

Diese Autobiografie des früheren Chefredakteurs von Adventist Review und Adventist World gibt einen spannenden Einblick in beides: den 50-jährigen Dienst dieses Missionars, Lehrers und Chefredakteurs, und in die neuere Geschichte der weltweiten Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Während seiner fast 25-jährigen Tätigkeit als Chefredakteur am Sitz der Weltkirchenleitung erlebte Johnsson... 

mehr

Das Ziel heißt leben. Er trennte Tabea und Lea
von Ben Carson 

Es geht um Sekundenbruchteile. Das Leben der Zwillinge hängt am seidenen Faden. Tabea und Lea sind am Kopf zusammengewachsen. Ihre letzte Rettung: Ben Carson. Der berühmte Neurochirurg aus Baltimore muss sich entscheiden: Wagt er es, seinen guten Ruf zu riskieren?Ben Carson schreibt, wie er zu seiner Entscheidung gelangte, für die ihn die Medien mit Lob überhäuften. Er... 

mehr

Ein Herz voller Freude. Der Unterschied, den Jesus bewirkt
von Don C. Schneider 

Don Schneider hat selbst erfahren, wie sich das Leben mit Jesus von dem ohne ihn unterscheidet. Obwohl seine Eltern keine verheißungsvollen Kandidaten für die Taufe waren, studierte ein Gemeindeleiter weiterhin mit ihnen die Bibel, und sie entschieden sich, Jesus nachzufolgen. Das tat später auch ihr Sohn Don. Jesus wurde sein Freund, veränderte sein Leben und schenkte ihm ein... 

mehr

Feyerabend brennt für Gott. Autobiographie des bekannten Evangelisten 
von Henry Feyerabend

Bereits im Alter von vier Jahren fühlte ich mich zur öffentlichen Verkündigung des Evangeliums berufen. Durch meinen Onkel, einen Evangelisten, fachte Gott in mir das Feuer der Begeisterung dafür an - und es brannte mein gesamtes Leben hindurch.Meine Kindheit und Jugendzeit hindurch faszinierten mich vor allem drei Dinge: Männergesang, Radioelektronik und Predigten. Damals... 

mehr

Glaube, der mein Leben verändert hat. Acht Menschen finden, wofür sich zu leben lohnt
Verschiedene Autoren 

Acht Menschen, die sich in Alter, Herkunft, Ansichten, Lebensumständen und weltanschaulichen Hintergründen unterscheiden, erzählen, wie sie zum Glauben an Jesus Christus und in die Adventgemeinde gefunden haben. Ihre Erfahrungen mit Gott und ihr Glaube haben sie und ihr Leben (zum Teil völlig) verändert! Das zu lesen, ist spannend, macht nachdenklich und spricht auch die... 

mehr

Gott sitzt am längeren Hebel. Die Erfahrungen der Familie Kulakow unter der sowjetischen Herrschaft
von Michail Kulakow (mit Maylan Schurch)

Dieses Buch erzählt die Lebensgeschichte von Pastor Michail Kulakow, der jahrzehntelang die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der Sowjetunion geleitet hat. Verfolgungen, Verhaftungen, Arbeitslager und Verbannung prägten seinen Weg und den seiner nahen Verwandten. Doch Gott bewahrte sie immer wieder und zeigte letztlich eindrucksvoll, wer am längeren Hebel sitzt. Michail... 

mehr

Hilfe geben - Hilfe erleben. Adventistische Hilfsorganisationen berichten 


Wie sieht die Arbeit in den Missionsfeldern wirklich aus? Was bedeutet Entwicklungs- und Katastrophenhilfe praktisch vor Ort? Das sind Fragen, die Christen interessieren (sollten), weil der Auftrag Jesu an seine Nachfolger - so wie er ihn gemeint hat - beides umfasst: das rettende Wort und die helfende Tat. Wer die hier vorliegenden Erfahrungsberichte aus dem Missionsfeldern Kambodscha, Bulgarien... 

mehr

Hoffnung, die trägt. Wie Kay und Jan Kuzma einen schweren Schicksalsschlag bewältigen
von Kay Kuzma

Innerhalb weniger Sekunden brach Kay Kuzmas heile Welt zusammen. Gerade noch saß sie mit ihrem Mann Jan beim Abendessen, und schon einen Moment später hatte ein schwerer Schlaganfall seine Gesundheit zerstört. In diesem Buch erzählt sie auf bewegende Weise, wie sie und ihr Mann mithilfe einer Kombination aus Gebet, Liebe und Hoffnung lernen, ihr neues Leben zu meistern.Kay... 

mehr

Immer wieder. Mein Leben als Christ und Musiker
von Jaime Jorge

"Immer wieder" ist die faszinierende Lebensgeschichte des hoch begabten amerikanischen Violinisten Jaime Jorge. Seine Kindheit in Kuba ist geprägt von Demütigungen und Schikanen des kommunistischen Castro-Regimes. Nach Jahren der Entbehrungen darf die Familie endlich mit dem schwer erkämpften Visum in die USA ausreisen, um dort ein neues Leben in Freiheit zu... 

mehr

Jesus bringt Sinn ins Leben. Erstaunliche Erfahrungen im Dienst für Christus
von Don C. Schneider mit Ken Wade

Was wir im Leben tun und was uns begegnet, erhält eine ganz andere - eine viel positivere - Bedeutung, wenn wir darin einen Sinn sehen. Aber das geschieht nicht automatisch; oft muss erst einige Zeit vergehen, bevor wir ihn entdecken. Häufig ist es aber auch erst eine Begegnung mit Gott, die unserem Leben und auch unserem Tun einen Sinn verleiht. Dieses Buch enthält 17 Geschichten, die dies... 

mehr

Komm heraus aus deiner Kuschelecke! Mit Jesus und Petrus auf Entdeckungsreise 
von Elí Diez-Prida 

Petrus - eine der interessantesten Persönlichkeiten der Bibel. Ein begeisterter Christ: temperamentvoll, spontan, kommunikativ, unternehmungslustig - aber nicht ohne Schwächen! Auffallend ist, wie sehr seine Fragen, Sorgen und Erfahrungen den unseren gleichen - egal ob Jung oder Alt. Petrus ist - nach Jesus - die biblische Lieblingsperson des Autors. Das spürt man auch beim Lesen.... 

mehr

Mein frühes Leben und Wirken - Autobiographie bis 1863
von Ellen G. White

Sie wollte nie Prophetin werden und wehrte sich gegen den Auftrag, anderen von ihrer Vision zu erzählen. Doch Gott stimmte sie um. Ellen White berichtet sehr persönlich, packend und aufschlussreich über ihren tragischen Unfall als Kind, ihre Bekehrung, ihre Berufung und ihren Dienst nach der „großen Enttäuschung" 1844 bis in das Jahr 1863. Durch 2000 Visionen, 5000 Zeitschriftenartikel und 40... 

mehr

Meine Abenteuer mit Gott in Afrika
von Harald Pfeiffer

Nach 20-jähriger Berufstätigkeit als Physiotherapeut sehnte sich Harald Pfeiffer nach einer Abwechslung. Irgendwo in der Ferne wollte er ein Sabbatjahr einlegen, um etwas ganz anderes zu machen. Er half in einem Leprahospital in der Wildnis von Sierra Leone aus, wo er den abgereisten Physiotherapeuten zeitweilig ersetzte. Zwar kehrte Harald Pfeiffer bereits nach sieben Monaten in die Schweiz... 

mehr

Mit Gott an unserer Seite. Eine Familie im Dritten Reich 
von Susi Hasel Mundy 

Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges verändert sich das Leben von Millionen Menschen - auch das der adventistischen Familie Hasel. Die Eltern, Franz und Helene, vertrauen auch in dieser schweren Zeit mit ihren Kindern auf Gott, denn sie wissen, dass er ihnen zur Seite steht. Franz Hasel muss als Soldat in den Krieg, seine Frau bleibt mit den Kindern in Frankfurt zurück. Was auch kommen wird,... 

mehr

Nicht zu fassen! Wie Gott Gebete erhört - Band 1
von Roger J. Morneau

Eine der Geistesgaben ist die Gabe des Gebets: Durch sie werden Christen befähigt, über einen längeren Zeitraum hinweg regelmäßig und intensiv für bestimmte Menschen und Anliegen zu beten und spezifische Gebetserhörungen zu erleben. Und das alles in einem viel größeren Ausmaß, als es beim durchschnittlichen Christen der Fall ist.Der Autor... 

mehr

Nicht zu fassen! Wie Gott Gebete erhört - Band 2
von Roger J. Morneau

Eine der Geistesgaben ist die Gabe des Gebets: Durch sie werden Christen befähigt, über einen längeren Zeitraum hinweg regelmäßig und intensiv für bestimmte Menschen und Anliegen zu beten und spezifische Gebetserhörungen zu erleben. Und das alles in einem viel größeren Ausmaß, als es beim durchschnittlichen Christen der Fall ist. Der Autor berichtet von Wundern, die er aufgrund des Gebets erlebt... 

mehr

Von Hollywood zum Himmel. Wie Gott mich aus meiner Verlorenheit herausholte
von Steve Wohlberg

Steve Wohlberg wuchs als Sohn jüdischer Eltern auf den Hügeln von Hollywood in Südkalifornien auf, wurde aber immer mehr von seiner Umgebung, den Hollywoodfilmen und der populären Musik seiner Jugendzeit negativ beeinflusst. Als Teenager steckte er bald tief in der gefährlichen Welt von Alkohol, Drogen und wildem Leben. Durch eine Reihe von Ereignissen und Begegnungen griff Gott in sein Leben ein... 

mehr

Weder Tod noch Leben. Eine siebenbürgische Lebensgeschichte
von Eva Paul

Dies ist die wahre Geschichte einer Frau, die trotz zahlreicher Widrigkeiten ihren Weg zu Gott fand und umso entschlossener an ihm festhielt. Zwischen zwei Weltkriegen, in dem sich ständig wandelnden Vielvölkerstaat Rumänien geboren, war Susanna Roths Leben bereits von Anfang an von schwierigen Umständen geprägt.Nach dem 2. Weltkrieg wurde sie als Deutschstämmige zu den Kriegsverlierern gerechnet... 

mehr



NEUESTE NACHRICHTEN

Evangelischer Kirchentag beginnt mit einem Aufruf zur Versöhnung

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Mit einem Aufruf zum Dialog und zur Versöhnung hat am 24. Mai der Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin begonnen. Zu dem Protestantentreffen werden bis 28.... 

mehr  mehr

Frauenordination: Perspektiven aus Sambia, Indien und Deutschland

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Die Ordination von Frauen zum Dienst als Pfarrerinnen war Thema eines Podiums auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, der vom 24. bis 28. Mai in Berlin und... 

mehr  mehr

Ansteckende Begeisterung - Adventisten heute 06/2017

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Begeisterung (griech. Enthusiasmus) bedeutete ursprünglich so viel wie „Gotterfülltheit". Im Neuen Testament ist mehrfach davon die Rede, dass die Jünger Jesu... 

mehr  mehr

Neuer Aufenthaltsraum für Hospiz Friedensberg

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Nach einjähriger Bauzeit wurde im Mai ein 53 Quadratmeter großer Begegnungs- und Aufenthaltsraum im Hospiz Friedensberg in Lauchhammer im Süden Brandenburgs im... 

mehr  mehr

Kirchentag: Auch adventistische Organisationen und Institutionen dabei

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Mit der Theologischen Hochschule Friedensau, der Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA und der Medienangentur Hope Channel sind auch einge adventistische... 

mehr  mehr

Bilderbücher für traumatisierte Kinder im Libanon

(Adventisten heute-Aktuell, 19.05.2017) An der adventistischen Universität des Mittleren Ostens (Middle East University, MEU) in Beirut/Libanon, wurden Bilderbücher zur Traumabewältigung für... 

mehr  mehr

Podcast „Radikale Reformation"

(Adventisten heute-Aktuell, 19.05.2017) In seinem Podcast „Radikale Reformation" erläutert Jens Stangenberg, warum insbesondere der sogenannte „Linke Flügel der Reformation" von besonderem Interesse... 

mehr  mehr

Kuwait: Adventgemeinde ist international

(Adventisten heute-Aktuell, 19.05.2017) Die Zeitung Kuwait Times berichtete im Rahmen eines Artikels über Christen in Kuwait auch über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Die Freikirche sei... 

mehr  mehr