Bestseller Bibel. Warum eigentlich?

von Winfried Vogel

Cover "Bestseller Bibel"
 

56 Seiten
Paperback
11 x 18 cm
€ 2,00
Best.-Nr. 7701

Einkaufswagen

 

 

€ 9,00 - 10er Pack
Best.-Nr. 7700

Einkaufswagen

 
 

Die Bibel ist das meistverkaufte Buch der Welt - ein absoluter Bestseller. Wer es nicht kennt, wird sich fragen: Warum eigentlich?
Der Autor stellt Menschen und Fakten dar, die beweisen: Die Bibel ist mehr als nur ein Buch!

Was für dieses Buch spricht:

  • von einem kompetenten Bibellehrer geschrieben;
  • mit spannenden Geschichten rund um die Bibel und ihre Wirkung;
  • für jedermann geeignet;
  • mit einer Einladung zum Glauben an die Hauptperson der Bibel: Jesus Christus;
  • mit Fakten zur Bibel (in Infokästen);
  • mit einer Einladung für die (kostenlosen) Kurse des Internationalen BibelStudien-Instituts (IBSI);
  • nicht einmal ein Euro pro Buch!

Weitere Informationen:

 

Dr. Winfried Vogel, Th. D., war Pastor und einige Jahre Dozent für Systematische und Praktische Theologie am Theologischen Seminar Marienhöhe, Darmstadt. Er lehrt zzt. Altes Testament und Praktische Theologie und ist der Direktor am Seminar Schloss Bogenhofen in Österreich. Er ist verheiratet und hat drei Söhne.

 
Portrait Winfried Vogel
 

   


 

NEUESTE NACHRICHTEN

808.172 Unterschriften zum Schutz von Christen in Syrien und im Irak

(Adventisten heute-Aktuell, 15.12.2017) Eine Delegation des christlichen Hilfswerks Open Doors hat die Petition „Hoffnung für den Nahen Osten" am 12. Dezember an UNO-Vertreter im Büro des... 

mehr  mehr

Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien gebildet

(Adventisten heute-Aktuell, 15.12.2017) In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen "Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in... 

mehr  mehr

Schüler lernen mit PC und Internet überwiegend zu Hause

(Adventisten heute-Aktuell, 15.12.2017) Im Rahmen der JIM-Studie 2017 (Jugend, Information, Multi- Media) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest wurden Zwölf- bis 19-Jährige in... 

mehr  mehr

Eine freie Kirche in einer freien Gesellschaft

(Adventisten heute-Aktuell, 15.12.2017) Um freikirchliche Perspektiven zum Verhältnis von Kirche und Staat ging es bei einer internationalen Tagung am 6. und 7. Dezember in Berlin. Die Veranstaltung... 

mehr  mehr

Jerusalem als Hauptstadt Israels gleicht „Spiel mit dem Feuer"

(Adventisten heute-Aktuell, 08.12.2017) Auf ein geteiltes Echo ist die Ankündigung der USA gestoßen, Jerusalem offiziell als Hauptstadt Israels anzuerkennen und die Botschaft des Landes von Tel Aviv... 

mehr  mehr

Wechsel in der Leitung der Adventisten in Deutschland

(Adventisten heute-Aktuell, 08.12.2017) Pastor Werner Dullinger ist neuer Vorsitzender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland. Der Ausschuss der Freikirche wählte den Präsidenten... 

mehr  mehr

Sklavenhandel in Libyen: „Grausame Verletzung der Menschenrechte"

(Adventisten heute-Aktuell, 08.12.2017) Der jüngste Videobeweis eines Sklavenmarkts im nordafrikanischen Libyen hat die internationale Aufmerksamkeit auf eine bisher weitgehend unveröffentlichte... 

mehr  mehr

ADRA Schweiz schickt 3.355 Weihnachtspakete nach Moldawien

(Adventisten heute-Aktuell, 08.12.2017) Ende November sind 3.355 Weihnachtspakete der Adventistischen Entwicklung- und Katastrophenhilfe ADRA Schweiz per Eisenbahn für benachteiligte Kinder nach... 

mehr  mehr