Adventisten gedenken erster Kapelleneinweihung in der Schweiz vor 130 Jahren

Kapelle

Die erste Kapelle der Siebenten-Tags-Adventisten in der Schweiz wurde 1886 in Tramelan eingeweiht. (Foto: Herbert Bodenmann, APD Schweiz)

(Adventisten heute-Aktuell, 28.10.2016) Am 22. Oktober haben die Siebenten-Tags-Adventisten der ersten Kapelleinweihung in Tramelan/Jura vor 130 Jahren sowie ihrer Pioniere und der Anfänge ihrer Kirche in der Schweiz gedacht. An der Veranstaltung, die aus Platzgründen in der Kirche der Mennoniten am Ort als auch für die Übersetzung auf Deutsch, in der ehemaligen Kapelle der Adventisten stattfand, nahmen rund 200 Personen aus der Romandie als auch aus der Deutschschweiz teil.

Die "Sabbatarier"
Am Morgen gab René Frauchiger einen geschichtlichen Überblick zur Vorläuferbewegung der Siebenten-Tags-Adventisten in der Schweiz. Michael Belina Czechowski, ein ehemaliger polnischer Priester, der in den USA mit den Siebenten-Tags-Adventisten in Kontakt gekommen war, verkündete ab 1865 in den Städten des Jurabogens die baldige Wiederkunft sowie den Sabbat (Samstag) als biblischen Ruhetag. Das war der Grund, weshalb seine Bewegung ("Mission évangélique européenne de la seconde venue du sauveur") und deren Mitglieder kurzerhand als "Sabbatarier" bezeichnet wurden. Im Februar 1886 taufte er nachts zwei Personen im Neuenburgersee, denen in den folgenden Monaten weitere folgten, sodass 1867 in Tramelan eine erste Gemeinde gegründet und Albert Vuilleumier zu deren Gemeindeältestem eingesegnet wurde. Im Dezember 1883 wurde daraus eine offizielle Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten. Am 25.12.1886 fand die Einweihung der ersten Kapelle der Adventisten in der Schweiz und in Europa im Beisein von Ellen G. White, der amerikanischen Kirchenmitbegründerin, in Tramelan statt. Das Gebäude war aber nicht im Besitz der Adventisten, sondern gehörte der Familie Roth.

Bildung ermöglichen = Jugendliche fördern
Jim Nix, Leiter des Ellen G. White Estate, der Nachlassverwaltung der Kirchenmitbegründerin Ellen G. White, schilderte anschließend im Überblick deren Aktivitäten in Tramelan, wo sie unter anderem 1886 in der Kirche der Baptisten Vorträge hielt. Der Wissensdurst des Schweizers Ademar Vuilleumier, der damals ohne jegliche Englischkenntnisse an der adventistischen Gemeindeschule in Battle Creek, Michigan/USA, startete und lernte, habe eine auschlaggebende Wirkung auf die Entstehung des weltweiten adventistischen Bildungswerks gehabt, so Nix. Es sei den adventistischen Pionieren am Beispiel von Ademar Vuilleumier klar geworden, dass sie die Bildung und damit Jugendliche fördern mussten, um das Evangelium weltweit zu verbreiten.

Am Nachmittag gab Pastor John Graz, ehemaliger Leiter der Abteilung für Außenbeziehungen und Religionsfreiheit der adventistischen Weltkirche, einen Einblick, in die Entwicklung der protestantischen Kirche. Aus kleinen Anfängen sei diese weltweit zu einer 19,5 Millionen Mitglieder zählenden Kirche geworden, die in über 205 Ländern und Territorien der Welt tätig sei. Der Einsatz für das Menschenrecht der Religionsfreiheit sei zentral für Adventisten, so Graz. Eine Luftballonaktion und ein klassisches Konzert rundeten die Veranstaltung ab.

Adventisten in der Schweiz
Heute gibt es rund 4.500 erwachsen getaufte Mitglieder der Siebenten-Tags-Adventisten in der Schweiz, davon rund 2.500 in der Deutschschweiz und 2.000 in der Romandie sowie im Tessin, die samstags in 52 Kirchengebäuden den Gottesdienst feiern. Einige Hundert Kinder und Jugendliche sind in der Mitgliederzahl nicht enthalten, da die protestantische Freikirche keine Kinder tauft, sondern ihnen den Entscheid zum Kirchenbeitritt in einem Alter überlässt, wenn sie sich selbst entscheiden können. (APD)

 




NEUESTE NACHRICHTEN

Bild dir meine Meinung - Adventisten heute 3/2017

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Ja, wie wäre das schön, andere ganz unkompliziert dazu zu bringen, unsere Meinungen zu übernehmen. Da es bekanntlich nicht so einfach ist,... 

mehr
Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern sind auch... 

mehr
Aktionsbündnis „Gemeinsam für Flüchtlinge" zieht Bilanz

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Das 2015 gegründete Aktionsbündnis Gemeinsam für Flüchtlinge der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland, des... 

mehr
Filmtipp von Käßmann: Endlich werden die Frauen der Reformation gewürdigt

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Erstmals wird am 22. Februar der Fernsehfilm „Katharina Luther" ausgestrahlt ARD, 20.15 Uhr). Die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot... 

mehr
Den Islam anerkennen? Jahresempfang der EZW in Berlin

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Der Jahresempfang der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) stand am 16. Februar unter dem Motto „Den Islam anerkennen?". Im Rahmen des... 

mehr
Moskau und Rom wollen gemeinsam mehr für verfolgte Christen tun

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Der Heilige Stuhl und das Moskauer Patriarchat wollen ihre Zusammenarbeit im Hinblick auf die Situation der verfolgten Christen im Nahen Osten und anderen... 

mehr
Norwegen: Vereinigung adventistischer Gesundheitsfachleute gegründet

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) Junge Erwachsene haben an einer Tagung von 150 Gesundheitsfachleuten und Pastoren am 5. Februar in Oslo/Norwegen die Initiative ergriffen und die Vereinigung... 

mehr
Zwei Bibelübersetzungen für ökumenische Gottesdienste

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) In einem ökumenischen Gottesdienst in Stuttgart haben sich der Vorsitzende der römisch-katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und... 

mehr
Millionen Bürger üben in der Passionszeit Verzicht

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) Die Fastenaktionen in der Passionszeit stoßen auf eine anhaltend starke Resonanz. Das berichten die Veranstalter in den evangelischen Kirchen. Umfragen... 

mehr
El Salvador: Hilfe bei Alphabetisierung der Bevölkerung

(Adventisten heute-Aktuell, 14.02.2017) Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in El Salvador feierte vor kurzem das zehnjährige Bestehen ihres Alphabetisierungs-Programms. Wie Adventist News... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Handbuch für Gemeindedienste

hgg. von der Abteilung Predigtamt der Kirche / Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Intereuropäische Division



 336 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
€ 15,90
Best.-Nr. 1565        als PDF zum
Herunterladen
€ 15,90
Best.-Nr....

mehr  mehr

Gemeindeordnung (Gemeindehandbuch) 2016

hgg. von der Intereuropäischen-Division (EUD) der Siebenten-Tags-Adventisten



 288 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
€ 15,90
Best.-Nr. 1563        Als PDF zum
Herunterladen
€ 15,90
Best.-Nr....

mehr  mehr

Der Unvergleichbare (Bd. 2) - Jesus von Nazareth, seine Lehre, sein Leidensweg

von William G. Johnsson



 280 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
Erschienen 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder:
€ 14,80
Best.-Nr. 1963   
  

mehr  mehr

So komm noch diese Stunde! Luthers Reformation aus Sicht der Siebenten-Tags-Adventisten

Daniel Heinz (Hg.) 



  ca. 300 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 14,80
Best.-Nr. 1959    ...

mehr  mehr