Allianzgebetswoche: 350.000 Teilnehmer erwartet

Beter

An etwa 1.100 Orten in Deutschland nehmen Christen an der 164. Allianzgebetswoche vom 10.-17.1.2010 teil. (Foto: Pascualet.com)

("Adventisten heute"-Aktuell, 8.1.2010) Rund 350.000 Mitglieder von evangelischen Landes- und Freikirchen werden in Deutschland zur 164. Allianzgebetswoche vom 10. bis 17. Januar erwartet. An etwa 1.100 Orten wollen sie sich "gemeinsam neu auf Gott ausrichten", teilt die Deutsche Evangelische Allianz mit. Ähnliche Veranstaltungen finden in mehr als 25 Staaten Europas sowie in Ländern anderer Kontinente statt.

Für das Motto "Zeuge sein" haben die nationalen Evangelischen Allianzen aus Tschechien und Niederlanden thematische Vorschläge erarbeitet. Dazu schreibt der Vorsitzende der deutschen Allianz, Jürgen Werth (Wetzlar), dass die Christenheit den "Geist der ersten Zeugen" nötig habe. Wie die Zeitgenossen Jesu Christi sollten sie "Gottes überirdische Barmherzigkeit bekannt machen und so der christlichen Wahrheit ans Licht helfen". Dazu werden Versammlungen in Kirchen und Gemeindehäusern, in kommunalen Einrichtungen und auf öffentlichen Plätzen angeregt.

Als Gebetsanliegen genannt werden neben Mission und Evangelisation die Sorge um Arbeitsplätze und die wirtschaftliche Entwicklung, Bildung, Ehe und Familie sowie Begegnungen mit Ausländern. An allen Abenden sollen auch die Millenniumsziele der Vereinten Nationen bedacht werden. Diese sehen die Halbierung der extremen weltweiten Armut bis zum Jahr 2015, eine 75-prozentige Verringerung der Kindersterblichkeit und die Gleichstellung der Geschlechter vor. (idea)




NEUESTE NACHRICHTEN

Westafrika: Ebola lähmt auch das kirchliche Leben

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Die Ebola-Epidemie breitet sich in Westafrika immer weiter aus. Inzwischen hat das Virus nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO rund... 

mehr
Ist der Islam eine Religion des Friedens oder der Gewalt?

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Terrororganisationen wie der "Islamische Staat" (IS) im Irak und in Syrien oder Boko Haram in Nigeria berufen sich bei ihren Gräueltaten wie Hinrichtungen,... 

mehr
Adventistischer Studentenkongress stärkt den Glauben an den Schöpfer

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Wissenschaft, Vernunft und Glaube schließen sich nicht aus, sondern müssen zusammen gedacht werden. Das war das Ergebnis des Studentenkongresses AMICUS der... 

mehr
Start der Paket-Aktion 2014 "Kinder helfen Kindern!"

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Zum 15. Mal startet am 20. September diesen Jahres die "Aktion Kinder helfen Kindern!" Die Initiative der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe... 

mehr
Tag der offenen Tür beim Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Am Sonntag, 28. September 2014, öffnet das Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG in der Zeit von 11 bis 17 Uhr bereits zum 5. Mal seine Türen für die... 

mehr
Dr. Ben Carson ins Weiße Haus?

("Adventisten heute"-Aktuell, 5.9.2014) Der US-amerikanische Neurochirurg Ben Carson erwägt, sich für die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner zu bewerben. Der 62 Jahre alte... 

mehr
In Mossul werden Kirchen zu Moscheen umgewandelt

("Adventisten heute"-Aktuell, 12.9.2014) Kirchen in der nordirakischen Großstadt Mossul, die Mitte Juli von der Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) besetzt wurde, werden in Moscheen umgewandelt.... 

mehr
Freie evangelische Gemeinden im Zweiten Weltkrieg

("Adventisten heute"-Aktuell, 12.9.2014) Den Einmarsch der deutschen Wehrmacht am 1. September 1939 in Polen habe die frühere Gemeindezeitschrift "Der Gärtner" des Bundes Freier evangelischer... 

mehr
Adventisten studieren den Jakobusbrief im 4. Quartal 2014

("Adventisten heute"-Aktuell, 12.9.2014) Drei Monate lang, von Oktober bis Dezember, studieren die Siebenten-Tags-Adventisten weltweit den Jakobusbrief im Neuen Testament während des ersten Teils... 

mehr
Mit der Bibel lesen und schreiben lernen

("Adventisten heute"-Aktuell, 12.9.2014) In Papua-Neuguinea können Häftlinge im Gefängnis lesen und schreiben lernen. Als Hilfsmittel setzt die Bibelgesellschaft dazu die Heilige Schrift ein. In... 

mehr
Weet-Bix: erneut vertrauenswürdigste Frühstücksnahrung

("Adventisten heute"-Aktuell, 5.9.2014) Laut der jährlichen, unabhängigen Befragung von 3000 Konsumenten durch Australian Reader's Digest wurde Weet-Bix (Vollkorn Müsli-Riegel), der Firma Sanitarium... 

mehr
700 Frauen bringen den Sommer zurück nach Schwäbisch Gmünd

("Adventisten heute"-Aktuell, 6.9.2014) "Vielen Dank, dass Sie uns den Sommer zurückgebracht haben!" Mit diesen Worten begrüßte Dr. Joachim Bläse, Erster... 

mehr
Die Vergangenheit nicht in Vergessenheit geraten lassen

("Adventisten heute"-Aktuell, 5.9.2014) Anlässlich des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren erinnerte der Vorsitzende der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland, Pastor Johannes... 

mehr
EKD veröffentlicht Statistikbroschüre 2014

("Adventisten heute"-Aktuell, 5.9.2014) Bereits zum elften Mal veröffentlicht die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ihre Broschüre mit "Zahlen und Fakten zum kirchlichen Leben". Sie gibt... 

mehr
Überarbeitete Lutherbibel zum Reformationsjubiläum

("Adventisten heute"-Aktuell, 5.9.2014) Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum 2017 wird die Deutsche Bibelgesellschaft (Stuttgart) eine überarbeitete Fassung der Lutherbibel von 1984 auf den Markt... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Sinn entstellt. Was meinten Jesus und die Apostel wirklich?

von Richard L. Litke



  128 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2014
€ 11,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 8,80
Best.-Nr. 1942       mehr  mehr

Adventhoffnung für Deutschland. Die Mission der Siebenten-Tags-Adventisten von Conradi bis heute

Daniel Heinz / Werner E. Lange (Hg.) 



  304 Seiten
Paperback
16 x 22,4 cm
ersch. 2014
€ 23,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 16,80
Best.-Nr. 1941      
   

mehr  mehr

Mission in Großstädten

von Ellen G. White



 224 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2014
€ 11,80
Best.-Nr. 1548        

mehr  mehr