Allianzgebetswoche: 350.000 Teilnehmer erwartet

Beter

An etwa 1.100 Orten in Deutschland nehmen Christen an der 164. Allianzgebetswoche vom 10.-17.1.2010 teil. (Foto: Pascualet.com)

("Adventisten heute"-Aktuell, 8.1.2010) Rund 350.000 Mitglieder von evangelischen Landes- und Freikirchen werden in Deutschland zur 164. Allianzgebetswoche vom 10. bis 17. Januar erwartet. An etwa 1.100 Orten wollen sie sich "gemeinsam neu auf Gott ausrichten", teilt die Deutsche Evangelische Allianz mit. Ähnliche Veranstaltungen finden in mehr als 25 Staaten Europas sowie in Ländern anderer Kontinente statt.

Für das Motto "Zeuge sein" haben die nationalen Evangelischen Allianzen aus Tschechien und Niederlanden thematische Vorschläge erarbeitet. Dazu schreibt der Vorsitzende der deutschen Allianz, Jürgen Werth (Wetzlar), dass die Christenheit den "Geist der ersten Zeugen" nötig habe. Wie die Zeitgenossen Jesu Christi sollten sie "Gottes überirdische Barmherzigkeit bekannt machen und so der christlichen Wahrheit ans Licht helfen". Dazu werden Versammlungen in Kirchen und Gemeindehäusern, in kommunalen Einrichtungen und auf öffentlichen Plätzen angeregt.

Als Gebetsanliegen genannt werden neben Mission und Evangelisation die Sorge um Arbeitsplätze und die wirtschaftliche Entwicklung, Bildung, Ehe und Familie sowie Begegnungen mit Ausländern. An allen Abenden sollen auch die Millenniumsziele der Vereinten Nationen bedacht werden. Diese sehen die Halbierung der extremen weltweiten Armut bis zum Jahr 2015, eine 75-prozentige Verringerung der Kindersterblichkeit und die Gleichstellung der Geschlechter vor. (idea)




NEUESTE NACHRICHTEN

Nooke: Verfolgte Christen sind eine Mahnung an uns

("Adventisten heute"-Aktuell, 24.10.2014) Rund 100 Millionen Christen in über 50 Ländern werden wegen ihres Glaubens verfolgt. Ihre Schicksale "erinnern uns daran, was unser Glaube uns heute und... 

mehr
Studienanleitung zur Bibel erstmalig neu gedruckt

("Adventisten heute"-Aktuell, 24.10.2014) Zum ersten Mal - soweit bekannt ist - hat der Advent-Verlag ein "Sabbatschulheft", nämlich die Standardausgabe für das laufende Vierteljahr 4/2014 (Der... 

mehr
Kein SED-Mitglied in Gemeindevertretung Friedensau zur DDR-Zeit

("Adventisten heute"-Aktuell, 24.10.2014) "Im Juni 1945 erlaubte die Sowjetische Militäradministration (SMAD) die Gründung von politischen Parteien", schreibt der frühere Direktor des... 

mehr
Internet: Sozial Benachteiligte Jugendliche anfälliger für Missbrauch

("Adventisten heute"-Aktuell, 24.10.2014) Das Internet ist zum selbstverständlichen Bestandteil des Lebens von Kindern und Jugendlichen geworden. Für ihre Persönlichkeitsentwicklung spielt es neben... 

mehr
Ostukraine: Entführer Adventistenpastor ist wieder frei

("Adventisten heute"-Aktuell, 17.10.2014) Der am 27. September in der Ostukraine entführte Adventistenpastor Sergei Litovchenko [wir berichteten ] ist wieder in Freiheit. Das teilte der... 

mehr
Adventisten stimmen 2015 über Frauenordination ab

("Adventisten heute"-Aktuell, 17.10.2014) Die Delegierten der Jahressitzung des Exekutivausschusses der adventistischen Weltkirchenleitung in Silver Spring, Maryland/USA, haben am 14. Oktober... 

mehr
Hochschule Friedensau verleiht 47 Absolventen akademische Grade

("Adventisten heute"-Aktuell, 17.10.2014) "Je älter ich werde, umso mehr Fragen habe ich", sagte Professorin Dr. Sigrid James in ihrer Festansprache zur Verleihung der... 

mehr
16 Adventisten unter den 4.000 Ebola Todesfällen in Westafrika

("Adventisten heute"-Aktuell, 17.10.2014) Mehr als 4.000 Personen sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO an der vor allem in den westafrikanischen Ländern Guinea, Liberia und Sierra... 

mehr
Weltweit 18,1 Millionen Adventisten

("Adventisten heute"-Aktuell, 17.10.2014) "Es ist einfach, Menschen zu taufen, aber viel schwieriger, sie in der Kirche zu behalten", sagte Pastor G. T. Ng, Exekutivsekretär der Weltkirchenleitung,... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Glauben heute - 2014

Jahrespräsent für Leserkreismitglieder - hgg. von Elí Diez-Prida 



 104 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2014
€ 7,80
Leserkreis-
Mitglieder
kostenlos
(Nachbestellungen:
€ 7,80)
Best.-Nr....

mehr  mehr

Lasst uns miteinander reden. Jan Paulsen geht auf junge Adventisten ein

von Jan Paulsen 



 176 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2014
€ 13,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 7,80
Best.-Nr. 1943      

mehr  mehr

Mit Leid umgehen - Und was hat Gott mit unseren Leiden zu tun?

von Roberto Badenas



 224 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2014
€ 15,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 10,80
Best.-Nr. 1937      

mehr  mehr