Schulzentrum Marienhöhe in den ARD-Tagesthemen

Marienhoehe

Das 1924 gegründete Schulzentrum Marienhöhe besitzt seit 1950 ein staatlich anerkanntes Gymnasium. 1994 kam die Realschule hinzu.

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.3.2010) Die hessische Landesregierung hat wegen der massiven Missbrauchsvorwürfe gegen Lehrer eine Sonderprüfung aller 33 Internatsschulen angeordnet. Wie so eine Inspektion in der Praxis aussehen kann, zeigte die Sendung ARD-Tagesthemen vom 18.3.2010 (22.15 Uhr) am Beispiel des Schulzentrums Marienhöhe in Darmstadt.

Zu sehen waren Vertreter des Schulamtes Darmstadt unter Leitung von Horst-Dieter Kaspar im Gespräch mit der Schülervertretung sowie mit Schulleiter Gunter Stange, der die Inspektion begrüßte: "Ich finde es sehr gut, dass diese Überprüfungen gerade an privaten Schulen stattfinden, weil es einfach notwendig ist, dass diese Vorfälle wirklich aufgeklärt werden."

Erst wenige Stunden zuvor hatte die hessische Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) in Wiesbaden angekündigt, dass alle hessischen Internate solch einen Besuch vom Schulamt bekommen würden. Sie wolle sich ein realistisches Bild machen, hoffe aber auch auf Prävention. Die Ministerin: "Man darf nicht alle Internatschulen unter Generalverdacht stellen, aber trotzdem muss man mit den Lehrerinnen und Lehrern und der Schulleitung darüber reden und versuchen, ganz konkrete Mittel einzusetzen. Zum Beispiel unabhängige Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, zu denen sie sich hintrauen."

Bei der Inspektion im Schulzentrum Marienhöhe ging es auch um einen Fall des Missbrauchs aus den 1980er Jahren. Der Täter damals war ein externer Musiklehrer, der Unterrichtsräume stundenweise angemietet hatte.

Horst-Dieter Kaspar, Leiter des Schulamts Darmstadt, hob hervor, dass durch diese Inspektionen vor Ort die Möglichkeit des Gesprächs mit Schülerinnen und Schülern besteht, "sofern sich diese ihnen gegenüber öffnen", damit Sachverhalte, "die im Verborgenen schlummern, ans Tageslicht kommen können". Ein Problem sei bei diesen Inspektionen noch offen, das im Bereich der Zuständigkeiten liegt: Das Schulamt sei nur für die Schulräume zuständig, für den Wohnbereich - also das Internat - sei aber das Jugendamt verantwortlich. Da sei "Kompetenzgerangel" zu erwarten.

Das Schulzentrum Marienhöhe hat im Schuljahr 2009/2010 684 Schülerinnen und Schüler und ist - mit Realschule, Gymnasium, Kollegstufe und Internat - eine Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (Körperschaft des öffentlichen Rechts). (edp)




NEUESTE NACHRICHTEN

Satellitengottesdienst der Adventisten in Deutschland

("Adventisten heute"-Aktuell, 23.1.2015) Am 17. Januar fand der diesjährige Satellitengottesdienst der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland statt. Angesichts der... 

mehr
Kauder: Muslime gehören zu Deutschland, nicht der Islam

("Adventisten heute"-Aktuell, 23.1.2015) In der Frage, ob der Islam zu Deutschland gehört, hat der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU),... 

mehr
Adventistische Immigranten-Kirchengemeinden in Deutschland

("Adventisten heute"-Aktuell, 23.1.2015) An der adventistischen Theologischen Hochschule Friedensau bei Magdeburg ist eine Abschlussarbeit über Immigrantengemeinden im Kontext der Freikirche der... 

mehr
Niger: Radikale Muslime wüten gegen Christen

("Adventisten heute"-Aktuell, 23.1.2015) Mindestens 72 zerstörte Kirchen und zehn Tote - das ist laut dem christlichen Hilfswerk Open Doors (Kelkheim bei Frankfurt am Main) die Bilanz... 

mehr
Die Ewigkeit beginnt jetzt (Jugendgebetswoche 2015)

Christen sind in zwei Welten zuhause. Sie leben in ihrem Land und sind gleichzeitig Bürger des Reiches Gottes. Wir kennen das Grundgesetz unseres Landes. Welche Prinzipien gelten im Reich Gottes?... 

mehr
Über 42.000 Pakete für Kinder in Osteuropa

("Adventisten heute"-Aktuell, 23.1.2015) Unter dem Motto "Teilen macht glücklich" haben auch im November 2014 wieder zahlreiche Kinder Zuhause, in Kindergärten, Tagesstätten, Schulen und anderen... 

mehr
Himmelsaufenthalt erweist sich als Lügengeschichte

("Adventisten heute"-Aktuell, 16.1.2015) Der christliche Verlag Gerth Medien (Aßlar bei Wetzlar) hat die Auslieferung eines Buches über den angeblichen Aufenthalt eines Jungen bei Jesus Christus im... 

mehr
Psychologe: Religion ist gut für die seelische Gesundheit

("Adventisten heute"-Aktuell, 16.1.2015) Ein intensives geistliches Leben geht meist einher mit einem guten psychosozialen Verhalten. Religiosität fördert die Reife der Persönlichkeit. Diese Ansicht... 

mehr
Islam und Islamismus: die gleiche Quelle

("Adventisten heute"-Aktuell, 16.1.2015) Die neue Appeasement-Formel lautet: "Der Islam hat mit dem Islamismus nichts zu tun". Hat er leider doch! Es zieht sich eine geistige Blutspur von dem... 

mehr
Bundestagsabgeordneter: Wegen der Hautfarbe häufiger kontrolliert

("Adventisten heute"-Aktuell, 16.1.2015) In der Adventgemeinde Berlin-Lichtenberg der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten war der Bundestagsabgeordnete Dr. Karamba Diaby (SPD) zu Gast. In... 

mehr
Der Islam und die Terroranschläge (Kommentar)

("Adventisten heute"-Aktuell, 16.1.2015) Wieder müssen wir einen barbarischen terroristischen Akt beklagen, diesmal in Paris, verursacht durch muslimische Attentäter. Die Reaktionen darauf... 

mehr
Qualitätssiegel für Bibelübersetzungen

("Adventisten heute"-Aktuell, 16.1.2015) Die Deutsche Bibelgesellschaft (Stuttgart) hat Qualitätssiegel für ihre vier wichtigsten Bibelübersetzungen entwickelt. Sie sollen Kunden helfen, die für sie... 

mehr
Facebook und Co. überfordern viele Jugendliche

("Adventisten heute"-Aktuell, 16.1.2015) Immer mehr Jugendliche sind von der Informationsflut durch ihre internetfähigen Mobiltelefone überfordert. Das geht aus der JIM-Studie (Jugend, Information,... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Glauben heute - 2014

Jahrespräsent für Leserkreismitglieder - hgg. von Elí Diez-Prida 



 104 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2014
€ 7,80
Leserkreis-
Mitglieder
kostenlos
(Nachbestellungen:
€ 7,80)
Best.-Nr....

mehr  mehr

Lasst uns miteinander reden. Jan Paulsen geht auf junge Adventisten ein

von Jan Paulsen 



 176 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2014
€ 13,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 7,80
Best.-Nr. 1943      

mehr  mehr

Mit Leid umgehen - Und was hat Gott mit unseren Leiden zu tun?

von Roberto Badenas



 224 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2014
€ 15,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 10,80
Best.-Nr. 1937      

mehr  mehr