Schulzentrum Marienhöhe in den ARD-Tagesthemen

Marienhoehe

Das 1924 gegründete Schulzentrum Marienhöhe besitzt seit 1950 ein staatlich anerkanntes Gymnasium. 1994 kam die Realschule hinzu.

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.3.2010) Die hessische Landesregierung hat wegen der massiven Missbrauchsvorwürfe gegen Lehrer eine Sonderprüfung aller 33 Internatsschulen angeordnet. Wie so eine Inspektion in der Praxis aussehen kann, zeigte die Sendung ARD-Tagesthemen vom 18.3.2010 (22.15 Uhr) am Beispiel des Schulzentrums Marienhöhe in Darmstadt.

Zu sehen waren Vertreter des Schulamtes Darmstadt unter Leitung von Horst-Dieter Kaspar im Gespräch mit der Schülervertretung sowie mit Schulleiter Gunter Stange, der die Inspektion begrüßte: "Ich finde es sehr gut, dass diese Überprüfungen gerade an privaten Schulen stattfinden, weil es einfach notwendig ist, dass diese Vorfälle wirklich aufgeklärt werden."

Erst wenige Stunden zuvor hatte die hessische Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) in Wiesbaden angekündigt, dass alle hessischen Internate solch einen Besuch vom Schulamt bekommen würden. Sie wolle sich ein realistisches Bild machen, hoffe aber auch auf Prävention. Die Ministerin: "Man darf nicht alle Internatschulen unter Generalverdacht stellen, aber trotzdem muss man mit den Lehrerinnen und Lehrern und der Schulleitung darüber reden und versuchen, ganz konkrete Mittel einzusetzen. Zum Beispiel unabhängige Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, zu denen sie sich hintrauen."

Bei der Inspektion im Schulzentrum Marienhöhe ging es auch um einen Fall des Missbrauchs aus den 1980er Jahren. Der Täter damals war ein externer Musiklehrer, der Unterrichtsräume stundenweise angemietet hatte.

Horst-Dieter Kaspar, Leiter des Schulamts Darmstadt, hob hervor, dass durch diese Inspektionen vor Ort die Möglichkeit des Gesprächs mit Schülerinnen und Schülern besteht, "sofern sich diese ihnen gegenüber öffnen", damit Sachverhalte, "die im Verborgenen schlummern, ans Tageslicht kommen können". Ein Problem sei bei diesen Inspektionen noch offen, das im Bereich der Zuständigkeiten liegt: Das Schulamt sei nur für die Schulräume zuständig, für den Wohnbereich - also das Internat - sei aber das Jugendamt verantwortlich. Da sei "Kompetenzgerangel" zu erwarten.

Das Schulzentrum Marienhöhe hat im Schuljahr 2009/2010 684 Schülerinnen und Schüler und ist - mit Realschule, Gymnasium, Kollegstufe und Internat - eine Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (Körperschaft des öffentlichen Rechts). (edp)




NEUESTE NACHRICHTEN

Keine Online-News für 32. KW

(Lüneburg, 11.08.2017)Wegen einer umfassenden Serverwartung im Verlag gibt es in dieser Woche keine aktuellen Online-News. 

mehr
Neue Online-Akademie will Gemeindemusiker unterstützen

(Adventisten heute-Aktuell, 04.08.2017) Musik war für Martin Luther (1483-1546) ein Kernpunkt der Reformation. Auch heute spielt die Musikauswahl und eine professionelle Begleitung in... 

mehr
Australien: Neues Krebszentrum in adventistischem Krankenhaus

(Adventisten heute-Aktuell, 04.08.2017) In Sydney/Australien hat das adventistische Krankenhaus Sydney Adventist Hospital ein neues ganzheitliches Krebszentrum eröffnet. Kernstück ist ein... 

mehr
Christen meist verfolgte Religionsgruppe weltweit

(Adventisten heute-Aktuell, 04.08.2017) Der Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, betonte in einen Vortrag während der 122. Allianzkonferenz in Bad Blankenburg/Thüringen,... 

mehr
Jeder dritte deutsche Friedhof in kirchlicher Trägerschaft

(Adventisten heute-Aktuell, 04.08.2017) Gut jeder dritte Friedhof in Deutschland befindet sich in kirchlicher Trägerschaft. Das hat eine Erhebung der Verbraucherinitiative Bestattungskultur,... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Weder Tod noch Leben. Eine siebenbürgische Lebensgeschichte

von Eva Paul



 336 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
€ 19,90
Leserkreis-Mitglieder:
€ 15,90
Best.-Nr. 1966          

mehr  mehr

So komm noch diese Stunde! Luthers Reformation aus Sicht der Siebenten-Tags-Adventisten

Daniel Heinz (Hg.) 



  ca. 300 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 14,80
Best.-Nr. 1959          

mehr  mehr

Glauben heute 2017 - Theologische Impulse

Daniel Wildemann (Hrsg.)



 112 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2017
€ 9,90
(Leserkreis-
Mitglieder
€ 7,90)

Best.-Nr. 1967   ...

mehr  mehr