Schulzentrum Marienhöhe in den ARD-Tagesthemen

Marienhoehe

Das 1924 gegründete Schulzentrum Marienhöhe besitzt seit 1950 ein staatlich anerkanntes Gymnasium. 1994 kam die Realschule hinzu.

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.3.2010) Die hessische Landesregierung hat wegen der massiven Missbrauchsvorwürfe gegen Lehrer eine Sonderprüfung aller 33 Internatsschulen angeordnet. Wie so eine Inspektion in der Praxis aussehen kann, zeigte die Sendung ARD-Tagesthemen vom 18.3.2010 (22.15 Uhr) am Beispiel des Schulzentrums Marienhöhe in Darmstadt.

Zu sehen waren Vertreter des Schulamtes Darmstadt unter Leitung von Horst-Dieter Kaspar im Gespräch mit der Schülervertretung sowie mit Schulleiter Gunter Stange, der die Inspektion begrüßte: "Ich finde es sehr gut, dass diese Überprüfungen gerade an privaten Schulen stattfinden, weil es einfach notwendig ist, dass diese Vorfälle wirklich aufgeklärt werden."

Erst wenige Stunden zuvor hatte die hessische Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) in Wiesbaden angekündigt, dass alle hessischen Internate solch einen Besuch vom Schulamt bekommen würden. Sie wolle sich ein realistisches Bild machen, hoffe aber auch auf Prävention. Die Ministerin: "Man darf nicht alle Internatschulen unter Generalverdacht stellen, aber trotzdem muss man mit den Lehrerinnen und Lehrern und der Schulleitung darüber reden und versuchen, ganz konkrete Mittel einzusetzen. Zum Beispiel unabhängige Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, zu denen sie sich hintrauen."

Bei der Inspektion im Schulzentrum Marienhöhe ging es auch um einen Fall des Missbrauchs aus den 1980er Jahren. Der Täter damals war ein externer Musiklehrer, der Unterrichtsräume stundenweise angemietet hatte.

Horst-Dieter Kaspar, Leiter des Schulamts Darmstadt, hob hervor, dass durch diese Inspektionen vor Ort die Möglichkeit des Gesprächs mit Schülerinnen und Schülern besteht, "sofern sich diese ihnen gegenüber öffnen", damit Sachverhalte, "die im Verborgenen schlummern, ans Tageslicht kommen können". Ein Problem sei bei diesen Inspektionen noch offen, das im Bereich der Zuständigkeiten liegt: Das Schulamt sei nur für die Schulräume zuständig, für den Wohnbereich - also das Internat - sei aber das Jugendamt verantwortlich. Da sei "Kompetenzgerangel" zu erwarten.

Das Schulzentrum Marienhöhe hat im Schuljahr 2009/2010 684 Schülerinnen und Schüler und ist - mit Realschule, Gymnasium, Kollegstufe und Internat - eine Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (Körperschaft des öffentlichen Rechts). (edp)




NEUESTE NACHRICHTEN

Wenn Forscher "Gott" spielen - Embryonenforschung stößt auf heftige Kritik

(Adventisten heute-Aktuell, 5.2.2016) Auf Proteste von Lebensrechtlern und Medizinern in Deutschland stößt die Entscheidung in Großbritannien, Genmanipulationen an menschlichen Embryonen zu... 

mehr
63. Welt-Lepra-Tag: "Agenda 2030" hilft wegweisend bei Lepra-Arbeit

(Adventisten heute-Aktuell, 5.2.2016) Zum 63. Welt-Lepra-Tag, am 31. Januar, hielt die Lepra-Mission Schweiz fest, dass mit Umsetzung der «Agenda 2030» der UNO und damit der Bekämpfung extremer... 

mehr
Israel als Vorbild für eine gelungene Einwanderungspolitik

(Adventisten heute-Aktuell, 5.2.2016) Die Erinnerung an die Ermordung von sechs Millionen Juden durch deutsche Nationalsozialisten muss zur unbedingten Solidarität mit Israel führen und mit dem... 

mehr
Die Bibel auch in Deutschland immer noch ein Bestseller

(Adventisten heute-Aktuell, 5.2.2016) Rund 1,743 Millionen Besuche zählte das Online-Bibel-Angebot der Deutschen Bibelgesellschaft (DBG) im Jahr 2015. Das entspricht einer Steigerung von fast 28... 

mehr
Erster US-Vorwahlsieger Cruz: "Die Ehre gebührt Gott"

(Adventisten heute-Aktuell, 5.2.2016) Ein Evangelikaler hat im US-Präsidentschaftswahlkampf bei den Republikanern die erste Vorwahl für sich entschieden: Ted Cruz. Im Bundesstaat Iowa entfielen auf... 

mehr
Stress- und Burnoutprävention für adventistische Pastoren

(Adventisten heute-Aktuell, 5.2.2016) Am 2. Februar führte die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten am Kirchensitz in Zürich unter rund 20 Pastoren und einer Pastorin in der Deutschschweiz die... 

mehr
Richtungswechsel (Adventisten heute 2/2016)

(Adventisten heute-Aktuell, 29.2.2016)  Wenn man erkennt, dass man in die falsche Richtung fährt, muss man umkehren. Wenn das Leben in die falsche Richtung läuft, hilft die Umkehr zu Gott, der... 

mehr
Flüchtlingskrise: Europäisches Koordinationstreffen von ADRA-Leitern

(Adventisten heute-Aktuell, 29.1.2016) In Zagreb/Kroatien trafen sich vom 18. bis 19. Januar die Geschäftsleiter der nationalen ADRA-Büros in Europa (Adventistische Entwicklungs- und... 

mehr
Brasilien bekommt "Nationalen Tag zur Verkündigung des Evangeliums"

(Adventisten heute-Aktuell, 29.1.2016) In Brasilien wird es künftig offiziell einen "Nationalen Tag zur Verkündigung des Evangeliums" geben. Er soll jedes Jahr am 31. Oktober, dem Reformationstag,... 

mehr
Unter einem Dach - Gemeinsam Glauben leben (G‘Camp 2016)

(Adventisten heute-Aktuell, 29.1.2016) Vom 2. - 7. August findet in diesem Jahr das als G‘Camp bekannte missionarische Ausbildungstreffen der Adventisten bereits zum 18. Mal auf dem Gelände der... 

mehr
Papst bittet Christen anderer Konfessionen um Vergebung

(Adventisten heute-Aktuell, 29.1.2016) Papst Franziskus hat um Vergebung für das Unrecht gebeten, das Katholiken Angehörigen anderer christlicher Konfessionen zugefügt haben, berichtete Kathpress in... 

mehr
ADRA Ruanda baut Klassenräume für 11.000 Kinder

(Adventisten heute-Aktuell, 29.1.2016) Am 20. Januar wurden im Flüchtlingslager Mahama, in Anwesenheit der ruandischen Regierungsmitglieder Seraphine Mukantabana, Ministerin für Katastrophen- und... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Der Knotenpunkt. Die Geschichte einer neuen Gemeinde

von Heike Steinebach



  144 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2015
€ 12,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 9,80
Best.-Nr. 1949       ...

mehr  mehr

Der letzte Kampf. Offenbarung 12-14 erklärt

von Jon Paulien 



 352 Seiten
Paperback
14x21 cm
erschienen 2015
€ 23,80
Leserkreis-
Mitglieder:
€ 19,80
Best.-Nr. 1956      

mehr  mehr

Andachtsbuch / Abreißkalender 2016

von 83 Autoren 



 768 Seiten
Paperback, geleimt
11 x 15 cm
Best.-Nr. 288
11,50 Euro  als Digitalversion
(PDF zum Herunterladen) Best.-Nr. 400288
11,50 Euro
...

mehr  mehr