Schulzentrum Marienhöhe in den ARD-Tagesthemen

Marienhoehe

Das 1924 gegründete Schulzentrum Marienhöhe besitzt seit 1950 ein staatlich anerkanntes Gymnasium. 1994 kam die Realschule hinzu.

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.3.2010) Die hessische Landesregierung hat wegen der massiven Missbrauchsvorwürfe gegen Lehrer eine Sonderprüfung aller 33 Internatsschulen angeordnet. Wie so eine Inspektion in der Praxis aussehen kann, zeigte die Sendung ARD-Tagesthemen vom 18.3.2010 (22.15 Uhr) am Beispiel des Schulzentrums Marienhöhe in Darmstadt.

Zu sehen waren Vertreter des Schulamtes Darmstadt unter Leitung von Horst-Dieter Kaspar im Gespräch mit der Schülervertretung sowie mit Schulleiter Gunter Stange, der die Inspektion begrüßte: "Ich finde es sehr gut, dass diese Überprüfungen gerade an privaten Schulen stattfinden, weil es einfach notwendig ist, dass diese Vorfälle wirklich aufgeklärt werden."

Erst wenige Stunden zuvor hatte die hessische Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) in Wiesbaden angekündigt, dass alle hessischen Internate solch einen Besuch vom Schulamt bekommen würden. Sie wolle sich ein realistisches Bild machen, hoffe aber auch auf Prävention. Die Ministerin: "Man darf nicht alle Internatschulen unter Generalverdacht stellen, aber trotzdem muss man mit den Lehrerinnen und Lehrern und der Schulleitung darüber reden und versuchen, ganz konkrete Mittel einzusetzen. Zum Beispiel unabhängige Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, zu denen sie sich hintrauen."

Bei der Inspektion im Schulzentrum Marienhöhe ging es auch um einen Fall des Missbrauchs aus den 1980er Jahren. Der Täter damals war ein externer Musiklehrer, der Unterrichtsräume stundenweise angemietet hatte.

Horst-Dieter Kaspar, Leiter des Schulamts Darmstadt, hob hervor, dass durch diese Inspektionen vor Ort die Möglichkeit des Gesprächs mit Schülerinnen und Schülern besteht, "sofern sich diese ihnen gegenüber öffnen", damit Sachverhalte, "die im Verborgenen schlummern, ans Tageslicht kommen können". Ein Problem sei bei diesen Inspektionen noch offen, das im Bereich der Zuständigkeiten liegt: Das Schulamt sei nur für die Schulräume zuständig, für den Wohnbereich - also das Internat - sei aber das Jugendamt verantwortlich. Da sei "Kompetenzgerangel" zu erwarten.

Das Schulzentrum Marienhöhe hat im Schuljahr 2009/2010 684 Schülerinnen und Schüler und ist - mit Realschule, Gymnasium, Kollegstufe und Internat - eine Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten (Körperschaft des öffentlichen Rechts). (edp)




NEUESTE NACHRICHTEN

Bild dir meine Meinung - Adventisten heute 3/2017

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Ja, wie wäre das schön, andere ganz unkompliziert dazu zu bringen, unsere Meinungen zu übernehmen. Da es bekanntlich nicht so einfach ist,... 

mehr
Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern sind auch... 

mehr
Aktionsbündnis „Gemeinsam für Flüchtlinge" zieht Bilanz

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Das 2015 gegründete Aktionsbündnis Gemeinsam für Flüchtlinge der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland, des... 

mehr
Filmtipp von Käßmann: Endlich werden die Frauen der Reformation gewürdigt

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Erstmals wird am 22. Februar der Fernsehfilm „Katharina Luther" ausgestrahlt ARD, 20.15 Uhr). Die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot... 

mehr
Den Islam anerkennen? Jahresempfang der EZW in Berlin

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Der Jahresempfang der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) stand am 16. Februar unter dem Motto „Den Islam anerkennen?". Im Rahmen des... 

mehr
Moskau und Rom wollen gemeinsam mehr für verfolgte Christen tun

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Der Heilige Stuhl und das Moskauer Patriarchat wollen ihre Zusammenarbeit im Hinblick auf die Situation der verfolgten Christen im Nahen Osten und anderen... 

mehr
Norwegen: Vereinigung adventistischer Gesundheitsfachleute gegründet

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) Junge Erwachsene haben an einer Tagung von 150 Gesundheitsfachleuten und Pastoren am 5. Februar in Oslo/Norwegen die Initiative ergriffen und die Vereinigung... 

mehr
Zwei Bibelübersetzungen für ökumenische Gottesdienste

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) In einem ökumenischen Gottesdienst in Stuttgart haben sich der Vorsitzende der römisch-katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und... 

mehr
Millionen Bürger üben in der Passionszeit Verzicht

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) Die Fastenaktionen in der Passionszeit stoßen auf eine anhaltend starke Resonanz. Das berichten die Veranstalter in den evangelischen Kirchen. Umfragen... 

mehr
El Salvador: Hilfe bei Alphabetisierung der Bevölkerung

(Adventisten heute-Aktuell, 14.02.2017) Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in El Salvador feierte vor kurzem das zehnjährige Bestehen ihres Alphabetisierungs-Programms. Wie Adventist News... 

mehr
Adventisten begegnen Flüchtlingen auf Lampedusa

(Adventisten heute-Aktuell, 14.02.2017) Eine kleine Delegation von Verantwortlichen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Italien hat die Mittelmeer-Insel Lampedusa und ein... 

mehr
Wahl zum Bundespräsidenten: Adventisten gratulieren Steinmeier

(Adventisten heute-Aktuell, 13.02.2017) Der erste Vorsitzende der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland, Pastor Johannes Naether (Hannover), hat Dr. Frank-Walter Steinmeier (SPD)... 

mehr
Nach Brandanschlag: Kirchenkomplex am See Genezareth wiedereröffnet

(Adventisten heute-Aktuell, 14.02.2017) Das durch einen Brandanschlag jüdischer Extremisten zerstörte Atrium der Brotvermehrungskirche im israelischen Tabgha am See Genezareth ist am 12. Februar... 

mehr
Schweizerische Evangelische Allianz und Freikirchenverband eröffnen „Clearing-Stelle"

(Adventisten heute-Aktuell, 14.02.2017) Zwei kirchliche Dachorganisationen in der Schweiz, die Schweizerische Evangelische Allianz (SEA) und Freikirchenverband (VFG) haben für Menschen, die in ihren... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

So komm noch diese Stunde! Luthers Reformation aus Sicht der Siebenten-Tags-Adventisten

Daniel Heinz (Hg.) 



  ca. 300 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 14,80
Best.-Nr. 1959    ...

mehr  mehr

Der Unvergleichbare (Bd. 2) - Jesus von Nazareth, seine Lehre, sein Leidensweg

von William G. Johnsson



 280 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
Erschienen 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder:
€ 14,80
Best.-Nr. 1963   
  

mehr  mehr

Gemeindeordnung (Gemeindehandbuch) 2016

hgg. von der Intereuropäischen-Division (EUD) der Siebenten-Tags-Adventisten



 288 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
€ 15,90
Best.-Nr. 1563        Als PDF zum
Herunterladen
€ 15,90
Best.-Nr....

mehr  mehr