1.500 Deutschweizer Adventisten beim jährlichen Kongress

Pastor Günther Maurer

Zum 108. Jahreskongress hatte Pastor Günther Maurer eingeladen - ein Jahr nach seiner Wahl zum Präsidenten der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der deutschsprachigen Schweiz. (Foto: Gunther Klenk)

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.3.2010) Unter dem Motto "Den Weg frei machen - Christus für Leute von heute" fand am 13. März 2010 der jährliche Kongress der deutschsprachigen Siebenten-Tags-Adventisten in der Schweiz im Kongresshaus Zürich statt. Etwa 1.500 Personen, manche von ihnen aus den angrenzenden Ländern, besuchten diese "Jahreskonferenz", die zum 108. Mal von der Freikirchenleitung organisiert wurde.

Die Festpredigt über das Thema Hingabe hielt Pastor Günther Maurer, der ein Jahr zuvor am selben Ort zum Präsidenten der Deutschschweizerischen Vereinigung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten gewählt worden war. Der Zugang zu Gott sei für viele Schweizer durch seelische "Erdbeben" verschüttet: Scheidung, Arbeitslosigkeit, Krankheit. Christen, die seelische Hindernisse beseitigen wollen, brauchten einen ungekünstelten Glauben, der zur tragenden Überzeugung geworden ist.

Über das Freimachen des Weges durch tragfähige Beziehungen sprach am Nachmittag Pastor Stephan Sigg, langjähriger Leiter der Jugend in der Deutschschweizerischen Vereinigung und zurzeit Dozent für Praktische Theologie an der Hochschule Friedensau (Burg bei Magdeburg). Nach dem von ihm befürworteten Gemeindemodell "Großfamilie" müsse man zwar nicht immer der gleichen Meinung sein, aber gleichgesinnt. Nur so würden aus "Meckerern" (die Älteren über die Jüngeren) Mentoren.

Darüber, wie man den Weg zum Glauben durch selbstlosen Dienst ebnen oder zumindest erleichtern kann, sprach Gerlinde Alscher, erste Vorsitzende des Bildungs- und Gesundheitszentrums des Deutschen Vereins für Gesundheitspflege (Ostfildern bei Stuttgart).

Der Kongresstag, der auch Programmteile für Kinder in verschiedenen Altersstufen und für die Jugend enthielt, endete mit einem von der Adventjugend organisierten gemeinsamen Abend, an dem selbstkritische "Kost" - locker aufbereitet - zum Schmunzeln und Nachdenken anregte.

Zwei DVDs mit allen Vorträgen als Videoaufzeichnung können beim Advent-Verlag Krattigen bestellt werden (Lieferung Mai 2010). Audioaufnahmen werden in Kürze als MP3 zum kostenlosen Herunterladen im Internet zu finden sein.

In der Schweiz leben rund 10.000 adventistische Christen, davon über 4.300 erwachsen getaufte Mitglieder in 54 Kirchengemeinden und Gruppen. Die Deutschschweizerische Vereinigung mit mehr als 2.400 Mitgliedern umfasst die deutschsprachige Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. (edp)

 

BILDERGALERIE (Fotos: Gunther Klenk und Marc Diez-Prida)




NEUESTE NACHRICHTEN

STArter - was haben sie uns zu sagen? ("Adventisten heute" 8/2016)

(Adventisten heute-Aktuell, 29.7.2016) Im Thema des Monats der August-Ausgabe der Zeitschrift der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland geht es um die STArter: Damit sind Menschen gemeint, die... 

mehr
Katholischer Weltjugendtag in Krakau

(Adventisten heute-Aktuell, 29.7.2016) Eine Million Jugendliche können helfen, dass die Welt gerechter und friedlicher wird. Davon ist Papst Franziskus überzeugt. Auf dem Weg zu diesem Ziel soll der... 

mehr
Russland: Adventistische Kirche will Mitgliedern beistehen

(Adventisten heute-Aktuell, 29.7.2016) Das im Rahmen des "Anti-Terror"-Gesetzespakets am 6. Juli von Präsident Putin unterzeichnete neue Gesetz, welches die "Missionstätigkeit" einschränkt, trat am... 

mehr
Pantomime Carlos Martínez in Friedensau

(Adventisten heute-Aktuell, 29.7.2016) Das alle zwei Jahre stattfindende G‘Camp - das Missionscamp der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland, das vom 2. bis 7. August 2016 in... 

mehr
"Jedes Kamel in Somalia kennt ADRA"

(Adventisten heute-Aktuell, 29.7.2016) Im Rahmen eines Beitrags zum Themenschwerpunkt des ZDF in der Woche 18. bis 22. Juli über das Klimaphänomen "El Niño" beschrieb Frank Brenda, Abteilungsleiter... 

mehr
Was wissen Politik und Kirchen über den Islam? (Kommentar)

(Adventisten heute-Aktuell, 29.7.2016) Die Wochenzeitung "Die Zeit" wollte wissen, wie viele Moscheen es in Deutschland gibt, wie die Gemeinden zusammengesetzt sind und welche religiösen Strömungen... 

mehr
Gott begegnen in Deutschlands erster "Café-Kapelle"

(Adventisten heute-Aktuell, 15.7.2016) Im Monbachtal bei Bad Liebenzell (Nordschwarzwald) kann man seit dem 10. Juli an einem besonderen Ort geistlich auftanken: in Deutschlands erster... 

mehr
Ältere Menschen sind der Jungbrunnen der Gesellschaft

(Adventisten heute-Aktuell, 15.7.2016) Der Jugendwahn und das Aussortieren von Älteren aus dem Arbeitsleben haben sich als Bumerang erwiesen. Diese Ansicht vertrat der Fernsehjournalist und... 

mehr
Entsetzen über Erschießungen in den USA

(Adventisten heute-Aktuell, 15.7.2016) "Wir sind tief betroffen und beunruhigt durch die tragischen und brutalen Erschießungen" der beiden Männer, die durch Polizisten erschossen worden waren sowie... 

mehr
"Militärputsch ist kein demokratisches Mittel"

(Adventisten heute-Aktuell, 22.7.2016) Zum Gebet für Frieden und Ruhe in der Türkei hat die Vereinigung Protestantischer Kirchen des Landes aufgerufen. Der Zusammenschluss von rund 100 Gemeinden... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Der Unvergleichbare (Bd. 1) - Jesus von Nazareth, sein Leben

von William G. Johnsson



 260 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
Erschienen 2016
€ 18,80
Leserkreis-
Mitglieder:
€ 14,80
Best.-Nr. 1962   
  

mehr  mehr

Glauben heute - 2016

Jahrespräsent für Leserkreismitglieder - Sonderausgabe



 64 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2016
€ 5,00
Leserkreis-
Mitglieder
kostenlos
(Nachbestellungen:
€ 5,00)
Best.-Nr. 1961   ...

mehr  mehr

Zeige uns den Vater. Wie vertrauenswürdig ist der Gott der Bibel?

hgg. von Dorothee Cole



  280 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 15,80
Best.-Nr. 1960       mehr  mehr