Heilsgewissheit bei jungen und alten Menschen ("Adventisten heute", August)

Cover "Adventisten heute" 8-2010

Thema des Monats der August-Ausgabe von "Adventisten heute": Erlösung und Heilsgewissheit.

("Adventisten heute"-Aktuell, 30.7.2010) Im Schwerpunktthema befasst sich die August-Ausgabe von "Adventisten heute" mit dem Thema Heilsgewissheit. Viele Adventisten sind sich unsicher, wenn sie gefragt werden, ob sie bei Christi Wiederkunft einmal bei ihm im Himmel sein werden. Dies kommt sowohl bei jungen Adventisten vor, wie die so genannte Valuegenesis-Studie zeigt, als auch bei älteren Adventisten, wie das Ergebnis eine Befragung in einem Seniorenheim ergab.

Junge Prägung und Kommunikationsfehler
Erhard Sens, Seelsorger im adventistischen Seniorenheim Bad Aibling, meint, dass die Prägung aus jungen Jahren, als man die adventistisch-spezifischen Themen ("Unterscheidungslehren") überbetonte, manchmal im fortgeschrittenen Alter, vor allem in den letzten Lebensjahren, wieder zurückkehrt. Bert Seefeldt, Jugendabteilungsleiter der Niedersachsen-Vereinigung, weist darauf hin, dass 51 Prozent der jungen Leute, die an der Valuegenesis-Umfrage 2007 teilnahmen, besorgt darüber sind, nicht für Jesu Wiederkunft bereit zu sein, 27 Prozent diese Sorge nicht haben und 22 Prozent sich unsicher sind. In seiner Auswertung geht er auf zwei Kommunikationsfehler ein: Die Scheu davor, die Erlösung allein aus Gnade (sola gratia) wirklich gelten zu lassen, und die Schwierigkeit, diese "sola gratia" wirklich zu leben.

Diese Unsicherheit bezüglich der Heilsgewissheit muss nicht sein: Die Bibel gibt genügend Hinweise dafür, dass wir uns unseres Heils gewiss sein können, wenn wir in Jesus bleiben. Dies führen sowohl Hans LaRondelle, Professor emeritus für Systematische Theologie, als auch Werner E. Lange, Buchlektor im Advent-Verlag, näher aus.

Erste Berichte aus Atlanta
Abgesehen von diesem Schwerpunktthema enthält die August-Ausgabe von "Adventisten heute" erste Meldungen, Berichte und Bilder von der Vollversammlung der Generalkonferenz Ende Juni bis Anfang Juli in Atlanta (USA), die in der September-Ausgabe fortgesetzt werden, sowie Berichte von der Gemeindegründerkonferenz D-Seeds in Friedensau, vom Missionskongress der Baden-Württembergischen Vereinigung und vom ICD-Seminar über geistlichen Missbrauch.

Auf den Seiten der Freikirche sind u. a. Berichte über die enditnow-Aktivitäten einiger Ortsgemeinden zu lesen. Im Anzeigenteil erscheinen das Mitteilungsblatt des Fördervereins "Freundeskreis Friedensau" (die "Rosette") und die erste Anzeige des Andachtsbuches bzw. Abreißkalenders 2011 des Advent-Verlags.

"Adventist World" - bewegende Stories
"Adventisten heute" (44 Seiten) enthält in der Heftmitte die internationale Zeitschrift der Weltkirche "Adventist World" (32 Seiten), die redaktionell in den USA aufbereitet wird. Die August-Ausgabe berichtet u. a. vom Abschluss der Reise einer Bibel in 66 Sprachen um die ganze Welt, von der Ehrung des ersten adventistischen Missionars in Spanien fast 100 Jahre nach seinem Tod, von der Geschichte eines Überlebenden des Erdbebens von Haiti und davon, wie der Tod eines jungen adventistischen Studenten in Argentinien Hunderten von Menschen zum Segen wurde.

Darüber hinaus enthält "Adventist World" geistliche, lehrmäßige, medizinische und adventgeschichtliche Beiträge.

"Adventisten heute", die Gemeindezeitschrift der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland, erscheint monatlich im Advent-Verlag Lüneburg, wird kostenlos an die Kirchenmitglieder über die Büchertische der örtlichen Adventgemeinden zugestellt und kann auch online gelesen werden. (edp)




NEUESTE NACHRICHTEN

Ein großer Erfolg: der 1. Kongress adventistischer Frauen in der EUD

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) "Es waren fantastische und bereichernde Tage. Und gut organisiert." "Es war ein segensreicher und wunderbarer Kongress. Und das schöne Gefühl zu dieser... 

mehr
Westafrika: Ebola lähmt auch das kirchliche Leben

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Die Ebola-Epidemie breitet sich in Westafrika immer weiter aus. Inzwischen hat das Virus nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO rund... 

mehr
Ist der Islam eine Religion des Friedens oder der Gewalt?

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Terrororganisationen wie der "Islamische Staat" (IS) im Irak und in Syrien oder Boko Haram in Nigeria berufen sich bei ihren Gräueltaten wie Hinrichtungen,... 

mehr
Adventistischer Studentenkongress stärkt den Glauben an den Schöpfer

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Wissenschaft, Vernunft und Glaube schließen sich nicht aus, sondern müssen zusammen gedacht werden. Das war das Ergebnis des Studentenkongresses AMICUS der... 

mehr
Start der Paket-Aktion 2014 "Kinder helfen Kindern!"

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Zum 15. Mal startet am 20. September diesen Jahres die "Aktion Kinder helfen Kindern!" Die Initiative der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe... 

mehr
Tag der offenen Tür beim Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG

("Adventisten heute"-Aktuell, 19.9.2014) Am Sonntag, 28. September 2014, öffnet das Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG in der Zeit von 11 bis 17 Uhr bereits zum 5. Mal seine Türen für die... 

mehr
In Mossul werden Kirchen zu Moscheen umgewandelt

("Adventisten heute"-Aktuell, 12.9.2014) Kirchen in der nordirakischen Großstadt Mossul, die Mitte Juli von der Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) besetzt wurde, werden in Moscheen umgewandelt.... 

mehr
Freie evangelische Gemeinden im Zweiten Weltkrieg

("Adventisten heute"-Aktuell, 12.9.2014) Den Einmarsch der deutschen Wehrmacht am 1. September 1939 in Polen habe die frühere Gemeindezeitschrift "Der Gärtner" des Bundes Freier evangelischer... 

mehr
Adventisten studieren den Jakobusbrief im 4. Quartal 2014

("Adventisten heute"-Aktuell, 12.9.2014) Drei Monate lang, von Oktober bis Dezember, studieren die Siebenten-Tags-Adventisten weltweit den Jakobusbrief im Neuen Testament während des ersten Teils... 

mehr
Mit der Bibel lesen und schreiben lernen

("Adventisten heute"-Aktuell, 12.9.2014) In Papua-Neuguinea können Häftlinge im Gefängnis lesen und schreiben lernen. Als Hilfsmittel setzt die Bibelgesellschaft dazu die Heilige Schrift ein. In... 

mehr
Weet-Bix: erneut vertrauenswürdigste Frühstücksnahrung

("Adventisten heute"-Aktuell, 5.9.2014) Laut der jährlichen, unabhängigen Befragung von 3000 Konsumenten durch Australian Reader's Digest wurde Weet-Bix (Vollkorn Müsli-Riegel), der Firma Sanitarium... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Sinn entstellt. Was meinten Jesus und die Apostel wirklich?

von Richard L. Litke



  128 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2014
€ 11,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 8,80
Best.-Nr. 1942       mehr  mehr

Adventhoffnung für Deutschland. Die Mission der Siebenten-Tags-Adventisten von Conradi bis heute

Daniel Heinz / Werner E. Lange (Hg.) 



  304 Seiten
Paperback
16 x 22,4 cm
ersch. 2014
€ 23,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 16,80
Best.-Nr. 1941      
   

mehr  mehr

Mission in Großstädten

von Ellen G. White



 224 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2014
€ 11,80
Best.-Nr. 1548        

mehr  mehr