"Siebenten-Tags-Adventisten": Kirchenname wird 150 Jahre alt

STA-Logo

Am 1. Oktober 2010 wird die Bezeichnung "Seventh-day Adventist" (Siebenten-Tags-Adventist; in Deutschland und der Schweiz: Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten) 150 Jahre alt.

("Adventisten heute"-Aktuell, 24.9.2010) Am 1. Oktober 1860 wählten adventistische Gläubige den Namen "Seventh-day Adventist" (Siebenten-Tags-Adventisten) für die damals 2.500 Mitglieder umfassende Kirche. Heute, 150 Jahre später, lädt die Kirchenleitung die mehr als 16 Millionen (als Erwachsene) getauften Mitglieder ein, sowohl über die Bedeutung des Namens als auch über den Einfluss ihrer Glaubensüberzeugungen auf die unmittelbare Umgebung nachzudenken.

Während eine Namensgebung zur rechtlichen Eingliederung des Verlagshauses (die einzige Institution der Kirche damals) nötig war, sahen viele Adventisten die Notwendigkeit ein, sich einen Namen zu geben. Im Gegenteil: Sie betrachteten dies als einen Schritt zurück nach „Babylon", also Richtung Verkirchlichung. Aus diesem Grund wurde viel und heftig debattiert - auch in Beiträgen und Leserbriefen der damaligen Gemeindezeitschrift.

Bezüglich der Namenwahl schrieb die Kirchenmitbegründerin Ellen G. White später: "Der Name Siebenten-Tags-Adventisten trägt das Wappen unseres Glaubens und wird die forschenden Gemüter überführen."

James R. Nix, Direktor des Ellen G. White Estates an der Weltkirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Silver Spring (Maryland, USA), leitet das Team, das sich um ein Rahmenprogramm für Sabbat, den 2. Oktober, zur Erinnerung an die Namensgebung vor 150 Jahren kümmert. "Noch heute tut der Name kund, dass wir den Siebenten-Tags-Sabbat halten und voller Ernst und Freude auf die Wiederkunft Jesu warten", schreibt Nix in der Oktober-Ausgabe von "Adventist World". (edp)

Mehr zum Thema:




NEUESTE NACHRICHTEN

Appventist ("Adventisten heute" 5/2016)

(Adventisten heute-Aktuell, 29.4.2016) Umgang mit dem Smartphone und den neuen Medien - diesem Thema widmet sich die Mai-Ausgabe der adventistischen Gemeindezeitschrift in Deutschland "Adventisten... 

mehr
Freikirchen-Vorstand (VEF) kritisiert Flüchtlingspolitik

(Adventisten heute-Aktuell, 29.4.2016) Der Vorstand der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) hat in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude... 

mehr
Kongress über Medizin und vegetarischer Ernährung

(Adventisten heute-Aktuell, 29.4.2016) Der internationale Wissenschaftskongress "Medizin und vegetarische Ernährung" fand vom 22. bis 24. April in den Räumen der Freien Universität Berlin statt.... 

mehr
BasisBibel: Lukas-Evangelium auf Deutsch und Arabisch

(Adventisten heute-Aktuell, 29.4.2016) Das Lukasevangelium der BasisBibel wird im Mai in einer zweisprachigen Version, auf Deutsch und Arabisch, lieferbar sein, teilte die Schweizerische... 

mehr
Türkei: US-Evangelist David Byle wieder frei

(Adventisten heute-Aktuell, 29.4.2016) In der Türkei ist der amerikanische Evangelist David Byle wieder auf freiem Fuß. Staatliche Behörden hatten ihn am 6. April in Gewahrsam genommen, um ihn... 

mehr
"Pimp the Lutherdeutsch!" (Kommentar von Wolf Schneider)

(Adventisten heute-Aktuell, 29.4.2016) Besonders von evangelischen und noch mehr von evangelikalen Organisationen werden zunehmend Anglizismen bei Ankündigungen verwendet. Mancher macht sich damit... 

mehr
Nothilfe für Erdbebenopfer von ADRA Ecuador

(Adventisten heute-Aktuell, 22.4.2016) Am 16. April erschütterte um 19 Uhr ein Erdbeben der Stärke 7,8 die nordwestliche Provinz Esmeraldas/Ecuador. Laut Medienberichten sind nach heutigem Stand... 

mehr
Erstes Sozialforum der Adventisten in Bayern

(Adventisten heute-Aktuell, 22.4.2016) Erstmals veranstaltete die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Bayern ein Sozialforum, das am 10. April in München-Nymphenburg für ehrenamtliche... 

mehr
Düstere Zukunft für Christen im Nahen Osten

(Adventisten heute-Aktuell, 22.4.2016) In 30 Jahren wird es in Ländern wie Syrien oder dem Irak wohl kaum noch Christen geben. Diese Einschätzung äußerte der Leiter für Weltkirche und Migration der... 

mehr
Notruf für bedränge Flüchtlinge eingerichtet

(Adventisten heute-Aktuell, 22.4.2016) Die Gesellschaft für bedrohte Völker (Göttingen) hat einen Notruf für bedrängte Flüchtlinge in Deutschland eingerichtet. Wie die Menschenrechtsorganisation... 

mehr
Neue Charta für Jugendorganisationen: lebensnah, respektvoll, christlich

(Adventisten heute-Aktuell, 22.4.2016) Das Bundesamt für Sozialversicherung (BSV) strich im Jahr 2014 mehr als einem Duzend christlicher Jugendverbände die Fördergelder. Acht von ihnen haben eine... 

mehr
Kommentar zum Fall Böhmermann - Wie gut, dass jetzt die Justiz entscheidet!

(Adventisten heute-Aktuell, 22.4.2016) Der Fernsehmoderator Jan Böhmermann hat eine bewusst verletzende Schmähkritik gegen den türkischen Staatspräsidenten verfasst. Seine als Gedicht bezeichnete... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Von Fröschen und Pharaonen und der wundervollen Erkenntnis, eine Plage zu sein

52 Bibelgeschichten zum Staunen und Werkeln - von Katrin Grieco



 240 Seiten
Hardcover
17 x 24 cm
durchgehend 4-farbig
€ 19,90
Best.-Nr. 1550      

mehr  mehr

Anhalten. Aufladen. Anpacken - 60 Jugendandachten

hgg. von der Adventjugend in Deutschland 



 224 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
durchgehend 4-farbig
€ 7,95
Best.-Nr. 1551      

mehr  mehr

Zeige uns den Vater. Wie vertrauenswürdig ist der Gott der Bibel?

hgg. von Dorothee Cole



  280 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
ersch. 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 15,80
Best.-Nr. 1960       mehr  mehr