Artur Stele zum Leiter des BRI nominiert

Artur Stele

Im Juni 2010 wurde er einer der neun Vizepräsidenten der Weltkirchenleitung (Generalkonferenz) der Siebenten-Tags-Adventisten, ab 2011 wird er (zusätzlich) das Biblical Research Institute (BRI) leiten. (Foto: edp)

("Adventisten heute"-Aktuell, 22.10.2010) Während der so genannten Herbstsitzung 2010 nominierte der Exekutivausschuss der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten Artur Stele, einen der neun Vizepräsidenten der Weltkirche, zum Leiter des Biblical Research Institute (BRI), das im Hauptquartier der Kirche in Silver Spring (Maryland, USA) seinen Sitz hat. Stele wird Nachfolger von Dr. Angel Rodríguez, der Mitte 2011 seine Rente antritt. Bis zur Amtsübernahme wird Stele als assoziierter Leiter des BRI tätig sein.

Stele, der bis Sommer 2010 Präsident der Siebenten-Tags-Adventisten in der Euro-Asia-Region war, hat einen Masterabschluss in Religion vom Theologischen Seminar der Andrews University (USA) und hat auch dort im Bereich Alten Testament promoviert.

Das BRI wurde 1975 mit dem Ziel gegründet, die Beschäftigung mit der adventistischen Theologie und deren Umsetzung im Lebensstil zu fördern. Fünf Theologen, darunter ein Deutscher und ein Österreicher, beraten und versorgen die Administratoren und die Abteilungsleiter der Weltkirchenleitung (Generalkonferenz) mit Material und Arbeitshilfen zu den verschiedensten Lehrfragen und theologischen Diskussionsthemen.

Weitere Positionen besetzt
Ebenfalls während der Herbstsitzung wählte der 300-köpfige Exekutivausschuss folgende Personen wieder bzw. neu:

  • James Nix als Leiter des White Estate (wiedergewählt) - das White Estate verwaltet das Schrifttum von Ellen G. White;
  • James Gibson als Leiter des Geoscience Research Institute (wiedergewählt), das sich mit der Thematik Wissenschaft und Glaube, Schöpfung und Evolution beschäftigt;
  • Orville Parchment wurde als Assistent des Generalkonferenzpräsidenten (Ted Wilson) wiedergewählt;
  • Dowell Chow als Präsident von Adventist World Radio (wiedergewählt);
  • Gary Krause als assozierter Sekretär für Weltmission (bisher Generalsekretär in diesem Bereich);
  • David Trim als Leiter der Abteilung Archiv und Statistik (neu gewählt als Nachfolger von Bert Haloviak, der in Rente geht);
  • Derek Morris als Chefredakteur der Zeitschrift für Pastoren "Ministry", da der bisherige Schriftleiter Nikolaus Satelmajer in Rente geht;
  • Lael Caesar, bisher Professor für Religion (Altes Testament) in der Andrews University, löst Roy Adams als Redakteur für "Adventist Review" und "Adventist World", der in Rente geht;
  • 17 junge Erwachsene wurden als Mitglieder des Exekutivausschusses gewählt. (ANN/edp)




NEUESTE NACHRICHTEN

Evangelischer Kirchentag beginnt mit einem Aufruf zur Versöhnung

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Mit einem Aufruf zum Dialog und zur Versöhnung hat am 24. Mai der Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin begonnen. Zu dem Protestantentreffen werden bis 28.... 

mehr
Frauenordination: Perspektiven aus Sambia, Indien und Deutschland

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Die Ordination von Frauen zum Dienst als Pfarrerinnen war Thema eines Podiums auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, der vom 24. bis 28. Mai in Berlin und... 

mehr
Ansteckende Begeisterung - Adventisten heute 06/2017

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Begeisterung (griech. Enthusiasmus) bedeutete ursprünglich so viel wie „Gotterfülltheit". Im Neuen Testament ist mehrfach davon die Rede, dass die Jünger Jesu... 

mehr
Neuer Aufenthaltsraum für Hospiz Friedensberg

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Nach einjähriger Bauzeit wurde im Mai ein 53 Quadratmeter großer Begegnungs- und Aufenthaltsraum im Hospiz Friedensberg in Lauchhammer im Süden Brandenburgs im... 

mehr
Kirchentag: Auch adventistische Organisationen und Institutionen dabei

(Adventisten heute-Aktuell, 26.05.2017) Mit der Theologischen Hochschule Friedensau, der Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA und der Medienangentur Hope Channel sind auch einge adventistische... 

mehr
Bilderbücher für traumatisierte Kinder im Libanon

(Adventisten heute-Aktuell, 19.05.2017) An der adventistischen Universität des Mittleren Ostens (Middle East University, MEU) in Beirut/Libanon, wurden Bilderbücher zur Traumabewältigung für... 

mehr
Podcast „Radikale Reformation"

(Adventisten heute-Aktuell, 19.05.2017) In seinem Podcast „Radikale Reformation" erläutert Jens Stangenberg, warum insbesondere der sogenannte „Linke Flügel der Reformation" von besonderem Interesse... 

mehr
Kuwait: Adventgemeinde ist international

(Adventisten heute-Aktuell, 19.05.2017) Die Zeitung Kuwait Times berichtete im Rahmen eines Artikels über Christen in Kuwait auch über die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Die Freikirche sei... 

mehr
Pro & Kontra: Müssen Mitarbeiter Mitglied der Kirche sein?

(Adventisten heute-Aktuell, 19.05.2017) Auch Nichtchristen dürfen ab 1. Juli in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und ihrer Diakonie unter bestimmten Bedingungen in einigen Berufen... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

So komm noch diese Stunde! Luthers Reformation aus Sicht der Siebenten-Tags-Adventisten

Daniel Heinz (Hg.) 



  ca. 300 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 14,80
Best.-Nr. 1959    ...

mehr  mehr

Der Unvergleichbare (Bd. 2) - Jesus von Nazareth, seine Lehre, sein Leidensweg

von William G. Johnsson



 280 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
Erschienen 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder:
€ 14,80
Best.-Nr. 1963   
  

mehr  mehr

Handbuch für Gemeindedienste

hgg. von der Abteilung Predigtamt der Kirche / Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Intereuropäische Division



 336 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
€ 15,90
Best.-Nr. 1565        als PDF zum
Herunterladen
€ 15,90
Best.-Nr....

mehr  mehr