Den arbeitsfreien Sonntag schützen - auch in Norddeutschland

Sonntagsaufkleber

Das biblische Gebot lautet nicht "Du sollst den Feiertag heiligen!", sondern "Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligest!" (Exodus 20,8)

("Adventisten heute"-Aktuell, 17.12.2010) Kirchen und Gewerkschaften in Norddeutschland setzen sich gemeinsam für einen weitestgehenden Schutz des Sonntags ein. Zu einem Spitzengespräch kamen Vertreter der evangelischen Kirchen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern sowie des katholischen Erzbistums Hamburg und des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) am 15. Dezember in Kiel zusammen. Sie appellierten erneut an den Hamburger Senat sowie an die Landesregierungen in Schwerin und Kiel, dem Druck aus Wirtschaft und Politik zu widerstehen, den Schutz des arbeitsfreien Sonntags weiter aufzuweichen. Der arbeitsfreie Sonntag sei von zentraler Bedeutung für die Gesundheit der Arbeitnehmer und den Schutz von Ehe und Familie, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Freiheit der Religionsausübung.

Zur Begründung führten die Spitzenvertreter eine Untersuchung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung an. Danach arbeiteten im Jahr 2008 sonntags etwa 26 Prozent der Beschäftigten zumindest gelegentlich; 1991 waren es 17 Prozent. An dem Gespräch nahmen unter anderem teil die evangelischen Bischöfe von Nordelbien und Mecklenburg, Gerhard Ulrich (Schleswig) und Andreas von Maltzahn (Schwerin) ferner der katholische Weihbischof Hans-Jochen Jaschke sowie der Vorsitzende des DGB-Landesbezirks Nord, Uwe Polkaehn (beide Hamburg). (idea)

Weitere Meldungen und Kommentare zum Thema in "Adventisten heute"-Aktuell:

 




NEUESTE NACHRICHTEN

Kirche räumt Versagen in der DDR-Zeit ein

(Adventisten heute-Aktuell, 24.11.2017) Die Kirche hätte sich in der DDR deutlicher positionieren können und dem sozialistischen System entschiedener entgegentreten müssen. Das bekennt die... 

mehr
ADRA Deutschland erhält Town & Country Stiftungspreis

(Adventisten heute-Aktuell, 24.11.2017) Die Adventistische Entwicklungs- und Entwicklungshilfe ADRA Deutschland erhielt im Rahmen des diesjährigen Town & Country Stiftungspreises eine Spende von... 

mehr
Ruanda: Adventisten für gesellschaftliches Engagement gewürdigt

(Adventisten heute-Aktuell, 24.11.2017) Die Mitglieder der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Ruanda sind von einem Regierungsvertreter für ihren Einsatz für die Gesellschaft gelobt worden.... 

mehr
Facebook verliert bei Jugendlichen an Bedeutung

(Adventisten heute-Aktuell, 24.11.2017) 94 Prozent der Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren in Deutschland tauschen sich regelmäßig über WhatsApp aus. Auf Platz zwei der mindestens mehrmals... 

mehr
„Allein durch Gnade" - Gebetswoche der Adventisten

(Adventisten heute-Aktuell, 17.11.2017) Die jährliche, weltweite Gebetswoche der evangelischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten findet in Deutschland vom 18. bis 25. November zum Thema... 

mehr
Lichterkette in Hamburg für verfolgte Christen

(Adventisten heute-Aktuell, 17.11.2017) Mit einer Lichterkette wird die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) am 18. November in der Hamburger Innenstadt demonstrieren. Sie fordert,... 

mehr
„Alles Fake?" Forum von ChristNet zu „Wahrheit in Politik und Medien"

(Adventisten heute-Aktuell, 17.11.2017) Was bedeutet es, als Christen in einer «alternativ-faktischen» Postmoderne zu leben und sich der Wahrheit verpflichtet zu sehen? Dieser Frage, und wie man sie... 

mehr
 

NEUERSCHEINUNGEN

Weder Tod noch Leben. Eine siebenbürgische Lebensgeschichte

von Eva Paul



 336 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
€ 19,90
Leserkreis-Mitglieder:
€ 15,90
Best.-Nr. 1966          

mehr  mehr

Gib niemals auf. Eine wahre Geschichte über Hoffnung, Heilung und Neubeginn

Patrick Nave



 128 Seiten
Softcover
14 x 21 cm
€ 12,90
Leserkreis-Mitglieder:
€ 9,90
Best.-Nr. 1965          

mehr  mehr

Glauben heute 2017 - Theologische Impulse

Advent-Verlag (Hg.)



 112 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2017
€ 9,90
(Leserkreis-
Mitglieder
€ 7,90)

Best.-Nr. 1967       

mehr  mehr