Eine einmalige Solidargemeinschaft: Leserkreis Advent-Verlag

 Der Leserkreis Advent-Verlag ist eine Anfang 1994 gegründete Solidargemeinschaft adventistischer Leser. Weil sie jedes im Leserkreis erscheinende Buch beziehen (sechs bis acht Titel im Jahr), sorgen sie für eine garantierte, schnell verkaufte Mindestauflage. Dadurch ermöglichen sie das Erscheinen von Büchern zum Aufbau der Gemeinde nach innen und nach außen, die der Advent-Verlag sonst nicht herausgeben könnte.

Zurzeit gehören ca. 1.160 Personen dem Leserkreis an - einschließlich Schweiz und Österreich. Bisher sind 188 Titel mit einer Gesamtauflage von ca. 878.000 Exemplaren erschienen.

Welche Vorteile haben Leserkreis-Mitglieder?

  • Leserkreis-Mitglieder bekommen alle vier Monate zwei bis drei Bücher, und zwar bis zu 30 Prozent günstiger als Nicht-Leserkreismitglieder. Sie können (für den eigenen Gebrauch) so viele Exemplare zum Sonderpreis nachbestellen, wie sie möchten.
  • Leserkreis-Mitglieder bekommen einige Produkte der STIMME DER HOFFNUNG günstiger. Bestellung über Adventist Media: www.adventist-media.de oder telefonisch: 0800 2383680. 
  • Leserkreis-Mitglieder werden durch den alle vier Monate erscheinenden Mitglieder-Rundbrief regelmäßig informiert über die Bücher und über geplante Buchprojekte.
  • Leserkreis-Mitglieder erhalten das Buch "Glauben heute" als Jahrespräsent kostenlos. (Nicht- Leserkreismitglieder können es kaufen, so lange der Vorrat reicht.)

Wozu verpflichten sich Leserkreis-Mitglieder?

  • Leserkreis-Mitglieder nehmen jedes der im Leserkreis erscheinenden Bücher ab. Das sind eins bis drei alle vier Monate. Der Betrag liegt bei maximal 60 Euro im Jahr.
  • Portokosten entstehen nur, wenn man die Bücher direkt nach Hause geliefert haben möchte. Ansonsten werden sie über den Büchertisch der örtlichen Advent-Gemeinde geliefert und abgerechnet.
  • Die Mitgliedschaft gilt immer für das Kalenderjahr und verlängert sich automatisch, wenn keine Kündigung bis zum 31. Oktober eingeht.

Wie wird man Leserkreis-Mitglied?

  • Per ausdruckbarer Beitrittserklärung (pdf)
  • Per Online-Formular
  • Per E-Mail
  • Formlos per Fax:
    Leserkreis Advent-Verlag, Fax 04131/9835-502.
    Wir schicken weitere Unterlagen per Post.
  • Formlos per Postkarte:
    Leserkreis Advent-Verlag, Pulverweg 6, 21337 Lüneburg.
    Wir schicken weitere Unterlagen per Post.

 

NEUESTE NACHRICHTEN

808.172 Unterschriften zum Schutz von Christen in Syrien und im Irak

(Adventisten heute-Aktuell, 15.12.2017) Eine Delegation des christlichen Hilfswerks Open Doors hat die Petition „Hoffnung für den Nahen Osten" am 12. Dezember an UNO-Vertreter im Büro des... 

mehr  mehr

Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien gebildet

(Adventisten heute-Aktuell, 15.12.2017) In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen "Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in... 

mehr  mehr

Schüler lernen mit PC und Internet überwiegend zu Hause

(Adventisten heute-Aktuell, 15.12.2017) Im Rahmen der JIM-Studie 2017 (Jugend, Information, Multi- Media) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest wurden Zwölf- bis 19-Jährige in... 

mehr  mehr

Eine freie Kirche in einer freien Gesellschaft

(Adventisten heute-Aktuell, 15.12.2017) Um freikirchliche Perspektiven zum Verhältnis von Kirche und Staat ging es bei einer internationalen Tagung am 6. und 7. Dezember in Berlin. Die Veranstaltung... 

mehr  mehr

Jerusalem als Hauptstadt Israels gleicht „Spiel mit dem Feuer"

(Adventisten heute-Aktuell, 08.12.2017) Auf ein geteiltes Echo ist die Ankündigung der USA gestoßen, Jerusalem offiziell als Hauptstadt Israels anzuerkennen und die Botschaft des Landes von Tel Aviv... 

mehr  mehr

Wechsel in der Leitung der Adventisten in Deutschland

(Adventisten heute-Aktuell, 08.12.2017) Pastor Werner Dullinger ist neuer Vorsitzender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland. Der Ausschuss der Freikirche wählte den Präsidenten... 

mehr  mehr

Sklavenhandel in Libyen: „Grausame Verletzung der Menschenrechte"

(Adventisten heute-Aktuell, 08.12.2017) Der jüngste Videobeweis eines Sklavenmarkts im nordafrikanischen Libyen hat die internationale Aufmerksamkeit auf eine bisher weitgehend unveröffentlichte... 

mehr  mehr

ADRA Schweiz schickt 3.355 Weihnachtspakete nach Moldawien

(Adventisten heute-Aktuell, 08.12.2017) Ende November sind 3.355 Weihnachtspakete der Adventistischen Entwicklung- und Katastrophenhilfe ADRA Schweiz per Eisenbahn für benachteiligte Kinder nach... 

mehr  mehr