Eine einmalige Solidargemeinschaft: Leserkreis Advent-Verlag

 Der Leserkreis Advent-Verlag ist eine Anfang 1994 gegründete Solidargemeinschaft adventistischer Leser. Weil sie jedes im Leserkreis erscheinende Buch beziehen (sechs bis acht Titel im Jahr), sorgen sie für eine garantierte, schnell verkaufte Mindestauflage. Dadurch ermöglichen sie das Erscheinen von Büchern zum Aufbau der Gemeinde nach innen und nach außen, die der Advent-Verlag sonst nicht herausgeben könnte.

Zurzeit gehören ca. 1.160 Personen dem Leserkreis an - einschließlich Schweiz und Österreich. Bisher sind 188 Titel mit einer Gesamtauflage von ca. 878.000 Exemplaren erschienen.

Welche Vorteile haben Leserkreis-Mitglieder?

  • Leserkreis-Mitglieder bekommen alle vier Monate zwei bis drei Bücher, und zwar bis zu 30 Prozent günstiger als Nicht-Leserkreismitglieder. Sie können (für den eigenen Gebrauch) so viele Exemplare zum Sonderpreis nachbestellen, wie sie möchten.
  • Leserkreis-Mitglieder bekommen einige Produkte der STIMME DER HOFFNUNG günstiger. Bestellung über Adventist Media: www.adventist-media.de oder telefonisch: 0800 2383680. 
  • Leserkreis-Mitglieder werden durch den alle vier Monate erscheinenden Mitglieder-Rundbrief regelmäßig informiert über die Bücher und über geplante Buchprojekte.
  • Leserkreis-Mitglieder erhalten das Buch "Glauben heute" als Jahrespräsent kostenlos. (Nicht- Leserkreismitglieder können es kaufen, so lange der Vorrat reicht.)

Wozu verpflichten sich Leserkreis-Mitglieder?

  • Leserkreis-Mitglieder nehmen jedes der im Leserkreis erscheinenden Bücher ab. Das sind eins bis drei alle vier Monate. Der Betrag liegt bei maximal 60 Euro im Jahr.
  • Portokosten entstehen nur, wenn man die Bücher direkt nach Hause geliefert haben möchte. Ansonsten werden sie über den Büchertisch der örtlichen Advent-Gemeinde geliefert und abgerechnet.
  • Die Mitgliedschaft gilt immer für das Kalenderjahr und verlängert sich automatisch, wenn keine Kündigung bis zum 31. Oktober eingeht.

Wie wird man Leserkreis-Mitglied?

  • Per ausdruckbarer Beitrittserklärung (pdf)
  • Per Online-Formular
  • Per E-Mail
  • Formlos per Fax:
    Leserkreis Advent-Verlag, Fax 04131/9835-502.
    Wir schicken weitere Unterlagen per Post.
  • Formlos per Postkarte:
    Leserkreis Advent-Verlag, Pulverweg 6, 21337 Lüneburg.
    Wir schicken weitere Unterlagen per Post.

 

NEUESTE NACHRICHTEN

Bild dir meine Meinung - Adventisten heute 3/2017

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Ja, wie wäre das schön, andere ganz unkompliziert dazu zu bringen, unsere Meinungen zu übernehmen. Da es bekanntlich nicht so einfach ist,... 

mehr  mehr

Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern sind auch... 

mehr  mehr

Aktionsbündnis „Gemeinsam für Flüchtlinge" zieht Bilanz

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Das 2015 gegründete Aktionsbündnis Gemeinsam für Flüchtlinge der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland, des... 

mehr  mehr

Filmtipp von Käßmann: Endlich werden die Frauen der Reformation gewürdigt

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Erstmals wird am 22. Februar der Fernsehfilm „Katharina Luther" ausgestrahlt ARD, 20.15 Uhr). Die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot... 

mehr  mehr

Den Islam anerkennen? Jahresempfang der EZW in Berlin

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Der Jahresempfang der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) stand am 16. Februar unter dem Motto „Den Islam anerkennen?". Im Rahmen des... 

mehr  mehr

Moskau und Rom wollen gemeinsam mehr für verfolgte Christen tun

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Der Heilige Stuhl und das Moskauer Patriarchat wollen ihre Zusammenarbeit im Hinblick auf die Situation der verfolgten Christen im Nahen Osten und anderen... 

mehr  mehr

Norwegen: Vereinigung adventistischer Gesundheitsfachleute gegründet

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) Junge Erwachsene haben an einer Tagung von 150 Gesundheitsfachleuten und Pastoren am 5. Februar in Oslo/Norwegen die Initiative ergriffen und die Vereinigung... 

mehr  mehr

Zwei Bibelübersetzungen für ökumenische Gottesdienste

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) In einem ökumenischen Gottesdienst in Stuttgart haben sich der Vorsitzende der römisch-katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und... 

mehr  mehr