Eine einmalige Solidargemeinschaft: Leserkreis Advent-Verlag

 Der Leserkreis Advent-Verlag ist eine Anfang 1994 gegründete Solidargemeinschaft adventistischer Leser. Weil sie jedes im Leserkreis erscheinende Buch beziehen (sechs bis acht Titel im Jahr), sorgen sie für eine garantierte, schnell verkaufte Mindestauflage. Dadurch ermöglichen sie das Erscheinen von Büchern zum Aufbau der Gemeinde nach innen und nach außen, die der Advent-Verlag sonst nicht herausgeben könnte.

Zurzeit gehören ca. 1.160 Personen dem Leserkreis an - einschließlich Schweiz und Österreich. Bisher sind 188 Titel mit einer Gesamtauflage von ca. 878.000 Exemplaren erschienen.

Welche Vorteile haben Leserkreis-Mitglieder?

  • Leserkreis-Mitglieder bekommen alle vier Monate zwei bis drei Bücher, und zwar bis zu 30 Prozent günstiger als Nicht-Leserkreismitglieder. Sie können (für den eigenen Gebrauch) so viele Exemplare zum Sonderpreis nachbestellen, wie sie möchten.
  • Leserkreis-Mitglieder bekommen einige Produkte der STIMME DER HOFFNUNG günstiger. Bestellung über Adventist Media: www.adventist-media.de oder telefonisch: 0800 2383680. 
  • Leserkreis-Mitglieder werden durch den alle vier Monate erscheinenden Mitglieder-Rundbrief regelmäßig informiert über die Bücher und über geplante Buchprojekte.
  • Leserkreis-Mitglieder erhalten das Buch "Glauben heute" als Jahrespräsent kostenlos. (Nicht- Leserkreismitglieder können es kaufen, so lange der Vorrat reicht.)

Wozu verpflichten sich Leserkreis-Mitglieder?

  • Leserkreis-Mitglieder nehmen jedes der im Leserkreis erscheinenden Bücher ab. Das sind eins bis drei alle vier Monate. Der Betrag liegt bei maximal 60 Euro im Jahr.
  • Portokosten entstehen nur, wenn man die Bücher direkt nach Hause geliefert haben möchte. Ansonsten werden sie über den Büchertisch der örtlichen Advent-Gemeinde geliefert und abgerechnet.
  • Die Mitgliedschaft gilt immer für das Kalenderjahr und verlängert sich automatisch, wenn keine Kündigung bis zum 31. Oktober eingeht.

Wie wird man Leserkreis-Mitglied?

  • Per ausdruckbarer Beitrittserklärung (pdf)
  • Per Online-Formular
  • Per E-Mail
  • Formlos per Fax:
    Leserkreis Advent-Verlag, Fax 04131/9835-502.
    Wir schicken weitere Unterlagen per Post.
  • Formlos per Postkarte:
    Leserkreis Advent-Verlag, Pulverweg 6, 21337 Lüneburg.
    Wir schicken weitere Unterlagen per Post.

 

NEUESTE NACHRICHTEN

Kraft des Amtes - Adventisten heute 07/2017

(Adventisten heute-Aktuell, 23.06.2017) Predigten halten, Menschen seelsorgerlich begleiten, Gremien leiten, Kinder- und Jugendarbeit leisten, Vorbild sein und vieles mehr: der Dienst eines... 

mehr  mehr

Teil 2: Adventistische Unity-Konferenz in London (Jessicas Blog)

(Adventisten heute-Aktuell, 23.06.2017) Weiter geht es mit den letzten zwei Konferenztagen und einem persönlichen Fazit von Advent-Verlgas-Leiterin Jessic Schultka.Tag 3 - Unity 2017Heute wurde die... 

mehr  mehr

Rumänien: ADRA erhält ersten Preis für Flüchtlingsarbeit

(Adventisten heute-Aktuell, 23.06.2017) Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Rumänien hat am 12. Juni auf der 15. „Gala der Zivilgesellschaft" in Bukarest/Rumänien den... 

mehr  mehr

Justin Welby: „Ohne Evangelisation ist die Kirche nur eine NGO"

(Adventisten heute-Aktuell, 23.06.2017) Unter dem Gebet „Come, Holy Spirit!" kamen an die 600 Teilnehmer/innen zu den vierten Studientagen des Studienzentrums für Glaube und Gesellschaft an der... 

mehr  mehr

Adventistische Konferenz Unity 2017 in London (Jessicas Blog)

(Adventisten heute-Aktuell, 16.06.2017) Unity 2017 - eine Konferenz über Einheit, der Frage nach Autorität und GewissensfreiheitVom 15.06. bis zum 17.06.2017 findet in London eine Konferenz statt, in... 

mehr  mehr

Wenn der Trainer aus der Bibel vorliest (Porträt)

(Adventisten heute-Aktuell, 16.06.2017) Heiko Herrlich (45) ist neuer Trainer beim Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Der bekennende evangelische Christ hat vor 17 Jahren eine schwere... 

mehr  mehr

Jugendportal informiert über „Sexting"

(Adventisten heute-Aktuell, 16.06.2017) Sexting, das Versenden von eigenen Nacktbildern, ist für viele Jugendliche nichts Ungewöhnliches. Ein Viertel der Jugendlichen hat laut der JIM-Studie 2015 des... 

mehr  mehr

Brahms-Preis für schwedischen Dirigenten Herbert Blomstedt

(Adventisten heute-Aktuell, 16.06.2017) Der mit 10.000 Euro dotierte Brahms-Preis 2017 wurde am 10. Juni in der St. Bartholomäus-Kirche in Wesselburen (Kreis Dithmarschen/Schleswig-Holstein) an den... 

mehr  mehr