Über uns

Der Advent-Verlag Lüneburg ist der (konfessionelle) Verlag der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. 1895 in Hamburg gegründet, zog er 1994 nach Lüneburg um.

Der Advent-Verlag versorgt die deutschsprachigen Adventgemeinden mit geistlich-evangelistischer Literatur (überwiegend in eigener Initiative) und mit Arbeitshilfen (überwiegend im Auftrag der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland).

Was gibt der Advent-Verlag Lüneburg heraus?

  • Bücher zu Zeitfragen und biblischen Themen
  • Periodika:
- die monatliche Gemeindezeitschrift "adventisten heute"
- das vierteljährliche Massenverteilblatt ZEICHEN DER ZEIT
- das vierteljährliche "Studienheft zur Bibel" für verschiedene Altersstufen
  • Liederbücher und Arbeitshilfen für die persönliche Andacht und für den Gottesdienst.

2009 kam eine neue Abteilung für russischsprachige Literatur hinzu, die unter dem Label "ChriSTA Medien" Bücher für die Gemeinden, Missionsmaterial, eine evangelistische Zeitung und demnächst auch eine evangelistische Zeitschrift herausgibt: www.christa-medien.eu 

 

Hausanschrift:

Saatkorn-Verlag GmbH
Abt. ADVENT-VERLAG
Pulverweg 6
21337 Lüneburg

Tel.: +49 (0)4131 9835-02 (Zentrale und Bestellannahme)
Tel.: +49 (0)4131 9835-521 (Sekretariat)
Fax: +49 (0)4131 9835-502

 

NEUESTE NACHRICHTEN

Bild dir meine Meinung - Adventisten heute 3/2017

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Ja, wie wäre das schön, andere ganz unkompliziert dazu zu bringen, unsere Meinungen zu übernehmen. Da es bekanntlich nicht so einfach ist,... 

mehr  mehr

Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern sind auch... 

mehr  mehr

Aktionsbündnis „Gemeinsam für Flüchtlinge" zieht Bilanz

(Adventisten heute-Aktuell, 24.02.2017) Das 2015 gegründete Aktionsbündnis Gemeinsam für Flüchtlinge der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland, des... 

mehr  mehr

Filmtipp von Käßmann: Endlich werden die Frauen der Reformation gewürdigt

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Erstmals wird am 22. Februar der Fernsehfilm „Katharina Luther" ausgestrahlt ARD, 20.15 Uhr). Die EKD-Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017, Margot... 

mehr  mehr

Den Islam anerkennen? Jahresempfang der EZW in Berlin

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Der Jahresempfang der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) stand am 16. Februar unter dem Motto „Den Islam anerkennen?". Im Rahmen des... 

mehr  mehr

Moskau und Rom wollen gemeinsam mehr für verfolgte Christen tun

(Adventisten heute-Aktuell, 21.02.2017) Der Heilige Stuhl und das Moskauer Patriarchat wollen ihre Zusammenarbeit im Hinblick auf die Situation der verfolgten Christen im Nahen Osten und anderen... 

mehr  mehr

Norwegen: Vereinigung adventistischer Gesundheitsfachleute gegründet

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) Junge Erwachsene haben an einer Tagung von 150 Gesundheitsfachleuten und Pastoren am 5. Februar in Oslo/Norwegen die Initiative ergriffen und die Vereinigung... 

mehr  mehr

Zwei Bibelübersetzungen für ökumenische Gottesdienste

(Adventisten heute-Aktuell, 17.02.2017) In einem ökumenischen Gottesdienst in Stuttgart haben sich der Vorsitzende der römisch-katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und... 

mehr  mehr