So komm noch diese Stunde! Luthers Reformation aus Sicht der Siebenten-Tags-Adventisten

Daniel Heinz (Hg.) 

"So komm noch diese Stunde" Cover
 

ca. 300 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
erschienen 2016
€ 19,80
Leserkreis-
Mitglieder
€ 14,80
Best.-Nr. 1959

 
   
Einkaufswagen  
 

Martin Luther – Heiliger und Rebell, Reformator oder Spalter der Kirche, „Fürstenknecht“ und Ketzer, Sprachschöpfer und Wegbereiter der Neuzeit? Alle diese Sichtweisen werden im Reformationsjubiläum 2017 in die Diskussion einfließen. Dabei kommt jedoch ein wesentlicher Aspekt des reformatorischen Bestrebens Luthers kaum zur Sprache: Seine tiefe Sehnsucht nach der Erlösung der ganzen Schöpfung durch den wiederkehrenden Christus am Ende der Zeit. Siebenten-Tags-Adventisten wollen gerade diese tragende Hoffnung des Reformators für unsere Zeit lebendig halten.

Der vorliegende Sammelband anlässlich des 500. Reformationsjubiläums möchte das Erbe Luthers aus ihrer Sicht sowohl kritisch hinterfragen als auch dankbar würdigen.

Weitere Informationen:

 

 

Daniel Heinz (Foto) ist Dozent für Kirchengeschichte an der Theologischen Hochschule Friedensau und zugleich Leiter des Historischen Archivs der Siebenten-Tags-Adventisten in Europa. Er promovierte 1991 an der Andrews University (Michigan, Ph.D.) und war Dozent und Leiter des Theologischen Seminars in Bogenhofen. Herausgeber der Schriftenreihe Adventistica.

 
Daniel Heinz
 

     


 

NEUESTE NACHRICHTEN

Beschlüsse bei Frühjahrssitzung der adventistischen Weltkirchenleitung

(Adventisten heute-Aktuell, 21.04.2017) An der Frühjahrssitzung vom 11. bis 12. April, in Silver Spring, Maryland/USA, hat der Verwaltungsausschuss der adventistischen Weltkirchenleitung... 

mehr  mehr

Russland: Gericht verbietet Zeugen Jehovas und zieht Vermögen ein

(Adventisten heute-Aktuell, 21.04.2017) Wie die norwegische Menschenrechtsorganisation Forum 18 berichtete, hat der Oberste Gerichtshof in Russland am Abend des 20. April die Religionsgemeinschaft der... 

mehr  mehr

Mission per Schiff mit Büchern und Brillen

(Adventisten heute-Aktuell, 21.04.2017) Es gibt in Deutschland über 100 Missionswerke, die in vielen Ländern die christliche Botschaft auf unterschiedliche Art den Menschen näherbringen. Einen... 

mehr  mehr

Aus Kirchenzeitschrift soll Mediendienstleister werden

(Adventisten heute-Aktuell, 21.04.2017) Costin Jordache wurde zum neuen Leiter Kommunikation und Redaktion der Adventist Review Ministries (ARMies) gewählt. Jordache plane den Ausbau der 168-jährigen... 

mehr  mehr

Pro & Kontra: Müssen Pfarrer ständig erreichbar sein?

(Adventisten heute-Aktuell, 14.04.2017) „Ein Christ ist immer im Dienst" war die Devise des ersten EKD-Ratsvorsitzenden, Bischof Otto Dibelius (Berlin, 1880-1967). Doch muss auch der Pfarrer immer zu... 

mehr  mehr

Ein unheilbar kranker Arzt predigt an Karfreitag und Ostern

(Adventisten heute-Aktuell, 14.04.2017) Wie geht ein Christ mit Karfreitag und Ostern um, wenn er den eigenen Tod vor Augen hat? Darüber spricht der bis 2016 amtierende Ärztliche Direktor der HELIOS... 

mehr  mehr

Adventisten schaffen globales visuelles Imagekonzept für die Kirche

(Adventisten heute-Aktuell, 14.04.2017) Am 11. April, anlässlich der Frühjahrssitzung des Exekutivausschusses der adventistischen Weltkirchenleitung (Generalkonferenz), wurde das neue weltweit gültige... 

mehr  mehr