Weder Tod noch Leben. Eine siebenbürgische Lebensgeschichte

von Eva Paul

Cover "Weder Tod noch Leben
 

336 Seiten
Paperback
14 x 21 cm
€ 19,90
Leserkreis-Mitglieder:
€ 15,90
Best.-Nr. 1966
 
  
Einkaufswagen  

 

 
  
 

Dies ist die wahre Geschichte einer Frau, die trotz zahlreicher Widrigkeiten ihren Weg zu Gott fand und umso entschlossener an ihm festhielt. Zwischen zwei Weltkriegen, in dem sich ständig wandelnden Vielvölkerstaat Rumänien geboren, war Susanna Roths Leben bereits von Anfang an von schwierigen Umständen geprägt.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde sie als Deutschstämmige zu den Kriegsverlierern gerechnet und schikaniert. Dann als praktizierende Christin unter kommunistischem Regime als „Staatsfeindin“ denunziert, und schließlich als Siebenten-Tags-Adventistin von verschiedenen Vertretern der Volkskirchen erneut zur Außenseiterin gemacht.

Dass auch ihr Familienleben nicht von Schicksalsschlägen verschont blieb, zeigt diese bewegende Nacherzählung ihrer Enkelin. Doch Weder Tod noch Leben konnten Susanna Roth von der rettenden Liebe Gottes trennen, dem sie tief vertraute und der sie in alledem trug.

 

Über die Autorin:

Eva Paul wurde 1968 in Rumänien geboren und zog im Alter von zehn Jahren mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie studierte in Karlsruhe und den USA Musik und unterrichtet mittlerweile selbst. Zudem tourt sie als Konzertpianistin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Freiburg im Breisgau.

 

Weitere Informationen:


 

NEUESTE NACHRICHTEN

Warum, Luther? Adventisten heute 4/2017

(Adventisten heute-Aktuell, 24.03.2017) Was wären wir heute ohne die theologischen Einsichten Martin Luthers, die er in seinen berühmten vier soli auf den Punkt gebracht hat: allein der Glaube, allein... 

mehr  mehr

Ökumenischer Predigtpreis: Erstmals wird die beste Traupredigt gesucht

(Adventisten heute-Aktuell, 24.03.2017)Zum ersten Mal wird im Rahmen des Ökumenischen Predigtpreises auch die beste Traupredigt gesucht. Das gab der Stifter der Auszeichnung - der Verlag für die... 

mehr  mehr

Russland will Glaubensgemeinschaft Zeugen Jehovas verbieten

(Adventisten heute-Aktuell, 24.03.2017) Am 21. Februar 2017 gab das Justizministerium der Russischen Föderation für die Zentrale von Jehovas Zeugen in Russland eine neue Verfügung heraus. Das... 

mehr  mehr

Irak: Antiker Palast mit biblischem Bezug entdeckt

(Adventisten heute-Aktuell, 24.03.2017) Archäologen aus dem Irak ordnen die neulich entdeckten Inschriften und Artefakte, die unter einem zerstörten Schrein in Mossul/Irak gefunden wurden, dem Palast... 

mehr  mehr

Theologe Herbst: Jesus ist mehr als nur ein Vorbild

(Adventisten heute-Aktuell, 24.03.2017) Christen sollten das Evangelium nicht in einen Rat zum guten Leben verwandeln und dabei vergessen, dass es die gute Nachricht von der Rechtfertigung des... 

mehr  mehr

Global Youth Day 2017: Gutes tun - rund um den Globus

(Adventisten heute-Aktuell, 17.03.2017) Am 18. März 2017 findet zum fünften Mal der internationale „Global Youth Day" der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten statt.... 

mehr  mehr

Von Syrien nach Deutschland - ein persönlicher Bericht

(Adventisten heute-Aktuell, 17.03.2017) Über 600.000 Bürger aus Syrien sind seit 2014 nach Deutschland geflüchtet. Auch das christliche Ehepaar Waad und Razek. Ihre Heimatstadt Aleppo wurde im... 

mehr  mehr

"Solinger Bibelmarathon" - Christen lesen die ganze Bibel vor

(Adventisten heute-Aktuell, 17.03.2017) In Solingen haben Christen vom 5. bis 11. März die ganze Bibel öffentlich vorgelesen. Über 300 Vorleser aus verschiedenen Gemeinden der Stadt beteiligten sich... 

mehr  mehr